Im Video: So vielseitig kann man Silica Gel einsetzen

So vielseitig kann man Silica Gel einsetzen

Das kleine Päckchen mit „Silica Gel“ landet oft im Müll – dabei ist es im Haushalt vielseitig einsetzbar und schützt vor Feuchtigkeit und Rost!

Das kleine Päckchen mit „Silica Gel“ landet oft im Müll – dabei ist es im Haushalt vielseitig einsetzbar und schützt vor Feuchtigkeit und Rost!

Beschreibung anzeigen
Das kleine Päckchen mit „Silica Gel“ landet oft im Müll – dabei ist es vielseitig einsetzbar und schützt vor Feuchtigkeit und Rost.

Berlin.  Beim Kauf einer neuen Tasche purzelt einem oft ein kleines, weißes Tütchen mit der Aufschrift „Silica Gel“ entgegen. Das Granulat bindet Feuchtigkeit und schützt die Produkte vor Schimmel und Mief.

Meistens wandert das Granulat driekt in den Müll. Dabei ist die kleine „Wundertüte“ so vielseitig einsetzbar. Und keine Angst – Auch wenn man das Granulat nicht essen sollte, giftig ist es nicht! Es wird sogar von der Lebensmittelindustrie eingesetzt, um Lebensmittel trocken zu halten.

So kann man das Silica Gel weiter verwenden:

1. In der Kameratasche schützt es vor Nasseschäden und verhindert das Beschlagen der Linse.

2. In der Sporttasche wirkt Silica Gel dem Mief getragener Sportschuhe und verschwitzer und nasser Kleidung entgegen.

3. Das Granulat schützt vor Rost (beispielsweise bei Rasierklingen) und Anlaufen von Besteck.

4. In der Fotokiste verhindert es das Vergilben und Aneinanderkleben von Fotos.

Das kleine Helferlein kann natürlich noch vielseitiger eingesetzt werden. Überall dort, wo Feuchtigkeit unerwünscht ist, weil sie Schäden und Mief verursacht, kannst das Gel eingesetzt werden.

Dieser Artikel erschien zuerst auf genialetricks.de.

EURE FAVORITEN