Hundewelpen von Model stürzen von Boot – ihre Besitzerin springt in den Tod

Eine Hundebesitzerin ist ihren Welpen ins Meer nachgesprungen. Sie bezahlte dafür mit ihrem Leben.
Eine Hundebesitzerin ist ihren Welpen ins Meer nachgesprungen. Sie bezahlte dafür mit ihrem Leben.
Foto: imago/Eibner Europa

Sie wollte ihren Hundewelpen das Leben retten. Am Ende einer dramatischen Rettungsaktion ist Caroline Bittencourt tot.

Die beiden kleinen Hunde waren nahe der brasilianischen Insel Ilhabela während eines Sturms am Sonntag von einem Boot aus ins Meer gestürzt. Darüber berichtet die Daily Mail.

Das brasilianische Model traf daraufhin eine dramatische Entscheidung. Sie sprang ins Wasser, um die beiden jungen Hunde zu retten.

Hunde stürzen in Brasilien ins Wasser, Besitzerin springt hinterher

Ihr Mann Jorge Sestini sprang ihr hinterher, um sie wiederum zu retten. Doch der Sturm war zu heftig, die beiden wurden immer weiter auseinander gerissen. Auch Jorge wurde von der Strömung abgetrieben.

Er habe drei Stunden im Meer geschwommen, bis er gerettet werden konnte, wird ein enger Freund der beiden in der Daily Mail zitiert.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Busunglück auf Madeira: Söhne bangen am Bett ihrer Mutter – dann gibt es eine böse Überraschung

Hund will Leckerli naschen – kurz darauf beginnt der Albtraum

Kellnerin will Pommes servieren – als die Kundin DAS macht, flippt sie richtig aus

-------------------------------------

Model hinterlässt eine Tochter

Caroline überlebte den Sprung ins Meer nicht. Tagelang wurde nach ihr gesucht. Ihr Vater nahm an der Suche teil und musste schließlich das wohl Schlimmste machen, das ein Vater erleben kann. Er half dabei, am Montag den toten Körper seiner Tochter aus dem Wasser zu ziehen.

Caroline und ihr Mann Jorge hatten erst im Januar geheiratet. Der Agent des Models, Andreia Boneti, erzählt, dass Jorge sie untergehen sah und wegen der Strömung nicht in der Lage war, die 37-Jährige zu retten. „Es war ein schrecklicher Moment für ihn“, erzählt der Boneti der Mail. Die Brasilianerin hinterlässt eine 17 Jahre alte Tochter aus einer anderen Beziehung. (jg)

 
 

EURE FAVORITEN