Hund springt über Nachbarzaun und reißt Mann Zehennägel aus – dann wird es noch dramatischer

Ein Boxer-Mischling sprang über den Nachbarzaun und griff Mann und Hund an. (Symbolbild)
Ein Boxer-Mischling sprang über den Nachbarzaun und griff Mann und Hund an. (Symbolbild)
Foto: imago images / imagebroker

Michelau. In Michelau (Bayern) ist ein Hund am Donnerstag völlig ausgerastet und auf einen 53-jährigen Mann losgegangen. Bei dem Angriff hat der Boxer-Mischling dem Mann zwei Zehennägel ausgerissen. Anschließend ist er auf den Hund des Opfers losgegangen.

Das berichtet die „Augsburger Allgemeine“. Der Boxer-Mischling ist demnach zunächst über den Gartenzaun gesprungen und auf den kleinen Hund zugerannt. Das Herrchen wollte seinen Shih Tzu verteidigen und versuchte, den Angriff des großen Hundes abzuwehren.

Hund reißt Mann Zehennägel aus

Daraufhin griff der Boxer-Mischling auch den 53-jährigen Mann an und riss ihm zwei Zehennägel aus. Er musste anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Hund spielt fröhlich im Vorgarten – was eine Postbotin ihm antut, ist grausam

Hund kämpft im Fluss um sein Leben – du wirst nicht glauben, was dann passiert

• Top-News des Tages:

Seltsamer Fund im Wald: Auf einer Wäscheleine hängt DAS

Kreuzfahrt-Mitarbeiter packen aus: Diese sieben Unarten an Bord nerven uns am meisten!

-------------------------------------

Opfer erstattet Anzeige gegen Hundehalter

Der kleine Shih Tzu ist wenig später an den Bissen des großen Hundes verstorben. Das berichtet die Augsburger Allgemeine.

Der 53-Jährige erstattete nun Anzeige wegen Sachbeschädigung und fahrlässiger Körperverletzung gegen den 49 Jahre alten Halter des Boxer-Mischlings.

Mehrere Vorfälle mit Boxer-Mischlingen in den letzten Monaten

Erst im Mai biss ein Boxer einen viel kleineren Yorkshire-Terrier in einem Tierfachgeschäft in Bad Oeynhausen tot. Ironischerweise waren die Halter des Boxers in dem Tiergeschäft, um einen Maulkorb für ihren Boxer zu kaufen. Für den Hund gelten nun Leinen- und Maulkorbpflicht. Die ganze Geschichte liest du hier.

In Kelsterbach griff ein Boxer-Mischling einen Chihuahua an und biss ihm in den Hals. Der Hund überlebte die Attacke. Sein 60-jähriges Herrchen griff allerdings anschließend zu seinem Taschenmesser und stach auf den Mischling ein. Er verstarb kurze Zeit später an seinen Verletzungen. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN