Hund sollte nur kurz pinkeln gehen: Was er dann macht, ist völlig absurd

Ein Hund aus Alabama sollte eigentlich zum Pinkeln nur kurz vor die Tür – entschied sich spontan aber für DIESE absurde Aktion.
Ein Hund aus Alabama sollte eigentlich zum Pinkeln nur kurz vor die Tür – entschied sich spontan aber für DIESE absurde Aktion.
Foto: imago images/imagebroker/Smybolbild

Eigentlich wollte sein Herrchen den zweieinhalb Jahre alten Hund Ludivine nur kurz für das kleine Geschäft vor die Türe lassen. Doch der Hund entschied sich spontan für einen „kleinen“ Umweg: den Elkmont Trackless Halbmarathon in Alabama.

Hund rannte einen Halbmarathon

Ludivine rannte die komplette Strecke von 21 Kilometern mit und landete sogar auf dem siebten Platz. Teilnehmer berichten gegenüber „Inside Edition“, dass der Hund noch zwischendurch gemütlich ein paar Hasen gejagt hätte. Sie sei auch immer wieder zum Schnüffeln am Straßenrand stehen geblieben.

Am Ende angekommen nach einer halben Stunde war Herrchen April ziemlich stolz auf ihren kleinen Welpen. Gegenüber „Inside Edition“ erzählt sie: „Eigentlich ist sie super faul und deshalb kann ich echt nicht glauben, dass sie einen Halbmarathon gelaufen ist.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Löwe von Jäger erlegt: Was seine Tochter dann tut, ist nur fair

Bayern: Hund springt in Fluss – das bezahlt ein Familienvater mit dem Leben

• Top-News des Tages:

Bochum: Männer umzingeln und bedrängen junge Frau – dann wird es noch ekelhafter

Nach feigem U-Bahn-Angriff auf 20-Jährigen in Essen: Polizei fasst den Haupttäter (14)

-------------------------------------

Mit Goldmedaille im Ziel

Erst hatte die Amerikanerin Angst, dass ihr Hund den anderen Läufern im Weg steht und ihnen die Strecke versperrt. Doch Ludivine rannte kräftig mit und lümmelte am Ende mit hängender Zunge im Ziel – sogar inklusive schicker Goldmedaille um den Hals. (el)

 
 

EURE FAVORITEN