Hund ist im Wald plötzlich ganz aufgeregt - dann wird er zum Lebensretter

Ein Hund hat drei Meerschweinchen vermutlich das Leben gerettet. (Symbolbild)
Ein Hund hat drei Meerschweinchen vermutlich das Leben gerettet. (Symbolbild)
Foto: imago images / blickwinkel

Bremerhaven. In Bremerhaven ist ein Hund zum Helden geworden, weil er in einem Waldstück etwas Außergewöhnliches gefunden hat.

Als die Halterin des Hundes mit ihrem Vierbeiner am Sonntagmorgen im Wasserwerkswald spazieren war, benahm sich der Hund plötzlich merkwürdig. Er sei die ganze Zeit sehr aufgeregt gewesen und habe sich auch nicht beruhigen lassen.

Hund entdeckt Käfig mit sehr lebendigem Inhalt

Also ist die 65-Jährige ihrem Hund zu der Stelle gefolgt, zu der er sie gezogen hat. Und dort entdeckte die Halterin einen Käfig, der mit Blättern und Ästen leicht abgedeckt war.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Bauer sucht Frau" feiert Traumhochzeit – dahinter steckt ein besonderes Paar

Berlin: Mann raubt Frau aus und verprügelt sie – kurz darauf ringt er mit dem Tod

• Top-News des Tages:

Saudi Arabien: DAS ist Frauen jetzt erlaubt – erst jetzt dürfen sie ...

Indien: Horror am Bahnhof – Mädchen (3) vergewaltigt und geköpft

-------------------------------------

In dem Käfig saßen drei Meerschweinchen. Laut Polizei wurden die Tiere bewusst ohne Wasser und Futter ausgesetzt und sollten auch nicht gefunden werden.

+++ Hund findet über 200 Kilometer weiten Weg nach Hause – die Reaktion der Besitzer ist entsetzlich +++

Polizei vermutet die Urlaubszeit als Grund für die Aussetzung

Vielleicht spiele die Urlaubzeit eine Rolle, so die Polizei. Die Tiere werden nun versorgt. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN