Hund: Frau will Selfie mit Vierbeiner machen - doch dann passiert DAS

Beschreibung anzeigen

Eigentlich wollte Hundebesitzerin Casey nur ein niedliches Selfie mit ihrer Fellnase machen, doch das geht mächtig schief.

Denn sie drückt gerade in dem Moment den Auslöser ihrer Kamera, als ihr Hündchen zu ihr raufschaut. Nun sieht es so aus, als die Gesichter von der Hundehalterin und ihrem Hund zu einer mürrisch schauenden Person verschmelzen.

Doch statt das Foto zu löschen, postet Casey das lustige Bild auf der Social-Media-Plattform Reddit – und es geht viral!

Das skurille Selfie erreicht in wenigen Tagen fast 40.000 Likes und sorgt bei vielen der User für Lacher, aber auch für die ein oder andere Verwunderung. Einige Reddit-Nutzer sollen das Bild sogar mehrere Sekunden lang angeschaut haben und fest davon überzeugt sein, es hätte sich den bekannten Filter mit dem Hund des Kurznachrichtendienstes Snapchat gehandelt.

–––––––––––––––––

Weitere Meldungen:

–––––––––––––––––

Hund: Besitzerin findet außergewöhnliches Selfie spitze

Casey ist jedenfalls sehr begeistert von ihrem Schnappschuss. „Das wird definitiv das Motiv für meine diesjährigen Weihnachtskarten!“, schreibt sie in einem Kommentar unter ihrem Post. Jedoch soll Caseys Selfie nicht das erste ihrer Art gewesen sein.

Seit einigen Jahren soll auf Facebook nämlich ein ganz ähnliches Bild kursieren. Möglicherweise war die ungewollte Verschmelzung von Frauchen und Hund hier jedoch auch genau so geplant. (kf)

 
 

EURE FAVORITEN