Helene Fischer schreibt ergreifenden Abschiedsbrief an Fans: „Wir werden uns wieder sehen...irgendwo, irgendwann!“

7 Geheimnisse über Helene Fischer

Was Sie über Helene Fischer noch nicht wussten

Was Sie über Helene Fischer noch nicht wussten

Beschreibung anzeigen
  • Schlagerstar Helene Fischer veröffentlicht einen Abschiedsbrief in den sozialen Netzwerken
  • Darin nimmt sie emotional Abschied von ihrem Team
  • Auch an ihre Fans richtet der Schlagerstar sein Wort

Berlin.  87 Konzerte in zwölf Monaten vor insgesamt 1,3 Millionen Fans – vor rund einer Woche hat Schlagerstar Helene Fischer ihre Mega-Tour mit einem letzten Konzert in Arnheim (Niederlande) beendet. Danach wurde es erst einmal ein paar Tage still um die Sängerin.

Überraschend meldete sich Helene Fischer am Donnerstag nachträglich mit einem emotionalen Abschiedspost in den sozialen Netzwerken zurück. Darin findet sie warme Worte, vor allem für ihre „Tourfamily“.

„Das war DIE Tournee!“

Mit den Worten „Ein Liebesbrief an meine Tourfamily“ beginnt die Schlagersängerin ihre Botschaft. An das 150-köpfige Team gerichtet heißt es weiter: „Ich möchte, dass ihr wisst wie magisch und einzigartig diese Reise für mich mit euch war.“

Der Zusammenhalt auf und hinter der Bühne sei „von besonderer Größe“ gewesen. „Wir waren in all der Zeit EINS“, betont die 34-Jährige. „Das war nicht nur irgendeine Tournee, das war DIE Tournee!“

Dabei lief bei der Tour nicht immer alles wie geplant. Im Februar musste Helene Fischer eine krankheitsbedingte Pause einlegen, wie du hier nochmal nachlesen kannst.

Abschiedsbrief an das gesamte Team

Von Trauer über das Ende ihrer Tour will Helene Fischer in ihrem Post nicht sprechen, sie sei einfach nur dankbar für das Erlebnis, das sie mit ihrem Team teilt.

------------------------

Das könnte dich auch interessieren:

Polizei muss Fans von Helene-Fischer-Konzert ausschließen – weil sie den Hitlergruß zeigen

Jan Böhmermann zieht bei ZDFneo über Helene Fischer her – ging er damit zu weit?

Nach Helene Fischer: Auch diese Schlagerstars stellen sich klar gegen Rechts

-----------------------

Dennoch bedeutet das Ende der Mega-Tournee auch einen Abschied von vielen Menschen, mit denen der Schlagerstar über die lange Zeit zusammengearbeitet hat. Emotional erklärt die 34-Jährige in ihrem Abschiedsbrief: „Ich danke jedem einzelnen für diese Zeit, passt gut auf euch auf und wir werden uns wieder sehen...irgendwo, irgendwann! Ich trage euch im Herzen“.

Erst daran anschließend kommt Helene Fischer auch auf all die Menschen zu sprechen, die sich ein Ticket für die 87 Konzerte gekauft haben. Auch bei ihnen bedankt sie sich, für all die gefüllten Hallen und die Strapazen der Fans – „Danke für euren Applaus!“ (alka)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Beschreibung anzeigen