Heidi Klum trägt neues Kleid: Design sorgt für Eklat!

Heidi Klums Kleiderwahl ist manchmal gewöhnungsbedürftig. Nicht immer sind die Farben so schlicht wie in diesem Foto. (Symbolbild)
Heidi Klums Kleiderwahl ist manchmal gewöhnungsbedürftig. Nicht immer sind die Farben so schlicht wie in diesem Foto. (Symbolbild)
Foto: imago images / Future Image

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Und das Heidi Klum manchmal in gewöhnungsbedürftigen Outfits herumläuft, ist für ihre Fans nichts Ungewöhnliches.

Dieses Outfit, dass Heidi Klum am Dienstag bei Instagram gezeigt hat, sorgte allerdings für kontroverse Diskussionen. Dabei ging es um mehr als um ihren hin und wieder eigenwilligen Geschmack.

Heidi Klum mit fragwürdigem Outfit

Das kurze Video zeigt Heidi mit einem japanischen Papiersonnenschirm in der Hand. „Konnichiwa“, schreibt Heidi dazu. Im Hintergrund schauen ein paar Menschen ihrem kleinen Tänzchen zu.

Dazu trägt sie ein enges, knallbuntes Kleid.

Das Muster ihres Kleidungsstücks ist einem traditionellen Totempfahl nachempfunden. Und genau darüber empören sich die Fans jetzt bei Instagram.

-----------------------------------

• Mehr Themen:

Heidi Klum macht „Bottlecap Challenge“: Das hätte sie besser nicht getan

Bill Kaulitz verrät, welcher Kindheits-Moment alles für ihn veränderte: „Das sollte man endlich abschaffen“

• Top-News des Tages:

Jedes Jahr sterben 100.000 Hunde – weil ihre Besitzer diesen Fehler machen

Disney: Kritiker entsetzt über den neuen „König der Löwen“ – „seelenlos“, „Zombie-Klon“

-------------------------------------

Heidi Klum mit Totempfahl-Kleid: Fans wütend

„Weißt du überhaupt, was das Muster auf deinem Kleid für eine Bedeutung hat? Das ist ein Totempfahl. Und das ist für gewisse Menschen super beleidigend“, schreibt eine Nutzerin.

--------------------------------------

Das ist Heidi Klum

  • 1973 in Bergisch Gladbach in NRW geboren
  • 1992 nahm sie an einem Model-Wettbewerb teil - der Startschuss ihrer Karriere
  • 1998 gelang ihr dank der US-Zeitschrift „Sports Illustrated“ der Durchbruch als Model
  • Seit 2006 moderiert sie unter anderem die deutsche Show „Germany's Next Topmodel“

--------------------------------------

„Ich wäre vorsichtig, was das Totempfahl-Muster der nordwestamerikanischen Ureinwohner betrifft“, warnt ein Fan.

Totempfahl mit kultureller Bedeutung

Der Totempfahl ist für die Nachfahren der Indianer aus Nordwestamerika ein Identitätssymbol. In ihn schnitzen die Ureinwohner Darstellungen vom Totemtier und Bilder ihrer Vorfahren.

Dass Heidi dieses kulturell wichtige Symbol nun einfach auf ihre Kleider druckt, findet daher wenig Anklang. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN