„Hart aber fair": Gast wird nach Sendung beleidigt – ihre Reaktion ist großartig

Ricarda Lang war bei „Hart aber fair" zu Gast.
Ricarda Lang war bei „Hart aber fair" zu Gast.
Foto: WDR/Oliver Ziebe

Bei „Hart aber fair" sollte es am 27. Mai eigentlich um die Folgen der Ergebnisse der Europawahl gehen. Manche Twitter-Nutzer hatten jedoch etwas anderes im Fokus.

Hart aber fair“: Grünen-Politikerin muss fiese Beleidigungen ertragen

Während und nach der Sendung musste Ricarda Lang (Bundessprecherin der Grünen Jugend) Häme einstecken. Die bezog sich allerdings nicht auf Inhaltliches, sondern auf ihre Figur.

Ein Nutzer schrieb beispielsweise: „Weniger fressen ist auch gut für das Klima“. Ein anderer meinte: „Frau Lang ernährt sich anscheinend nicht vegan.“ Und wieder ein anderer sah sich zu diesem sinnfreien Kommentar genötigt: „Frau Ricarda Lang hat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Zucker. Das haben wir bei Dickes Deutschland gelernt.“

Twitter-Nutzer: „Wo ist ihr Kinn?"

Ein Nutzer treibt es noch weiter: „Heute sehen und hören Sie bei #hartaberfair eine wild gestikulierende, leicht adipöse grüne Jugend in Form von Ricarda Lang. Einem kann richtig schlecht werden ob dieser Absonderungen“, beleidigt er die Grünen-Politikerin.

Andere Nutzer fragten: „Wo ist ihr Kinn" oder „Miss Piggy hat auch kein Kinn...".

Grünen Politikerin wehrt sich

Ricarda Lang wollte sich das anscheinend nicht mehr gefallen lassen und antwortet gekonnt auf Twitter:

Viele Nutzer unterstützen die Jungpolitikerin via Twitter. „Die Ricarda Lang wird vom CDU Typ permanent unterbrochen, geduzt, muss sich den größten Scheiß mansplainen lassen und ist trotzdem allen argumentativ weit voraus.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Hart aber fair“: Guido Reil nach Sendung angegriffen – diese Behauptung fliegt dem AfD-Politiker um die Ohren

„Maischberger“ in der ARD: Nach strittigen Kevin-Kühnert-Thesen – scharfe Attacke von Sigmar Gabriel

• Top-News des Tages:

Whatsapp: Schock bei Millionen von Smartphone-Nutzern!

„Fernsehgarten“ im ZDF: Pietro Lombardi weigert sich, aufzutreten – weil das ZDF DAS von ihm verlangt

-------------------------------------

Viele Nutzer machen sich für Ricarda Lang stark

„Vielen Dank an Ricarda Lang, die gerade umwerfend überzeugend für eine Trendwende in der Klimapolitik argumentiert bei #hartaberfair - übrigens als einzige Frau“, schreibt eine Nutzerin. Und eine andere: „Sehe ich richtig, dass ca 80% der Tweets gegen Ricarda Lang nur auf ihr Gewicht abzielen? Unfassbares Niveau wieder mal“. (lmd)

 
 

EURE FAVORITEN