Harrys Geständnis in Australien – ob Meghan von seinem geheimen Wunsch wusste?

Schwanger: Prinz Harry und Meghan erwarten ihr erstes Baby

Panorama Video

Beschreibung anzeigen
  • Meghan und Harry sind in Australien – sie ist schwanger
  • Er äußerte sich nun zum Wunschgeschlecht
  • Er hofft auf ein Mädchen

Berlin.  Es ist für Eltern immer eine extrem spannende Frage in der Schwangerschaft: Welches Geschlecht wird das Kind haben? Und viele haben auch – oft heimliche – Hoffnungen. So sicher auch adelige Paare.

Weil alles, was an Schwangerschaften im britischen Königshaus vorkommt, von internationalen Medieninteresse ist, sind hier spontane Geständnisse zum Thema Geschlecht eher selten. Eigentlich. Denn Prinz Harry hat in Australien einfach mal so – im wahrsten Sinne des Wortes – im Vorbeigehen rausgehauen, was er sich wünscht.

Prinz antwortet auf Zuruf von Fan

Derzeit ist der 34-Jährige mit seiner Frau Meghan (37) in Australien unterwegs. Erst Mitte Oktober hatte das Paar bekanntgegeben, ein Kind zu erwarten. Bei einem Radrennen im Rahmen der Invictus-Games war der Adelige nun mit Sportlern unterwegs, und auch einige Fans hatten sich an der Strecke aufgestellt.

Eine Zuschauerin zögerte nicht, als der Prinz an ihr vorbeihuschte, einfach mal ihre Meinung kundzutun: „I hope it’s a girl!“ („Ich hoffe, es ist ein Mädchen“), rief sie dem Briten entgegen. Der drehte sich im Laufen um und antwortete prompt: „So do I!“ – „das tue ich auch.“

Termin ist im Frühjahr 2019

Ob er das nur so sagt, vielleicht sogar schon weiß, ob seine Liebste diesen Wunsch teilt und ob die überhaupt von Harrys heimlichen Hoffnungen weiß – man kann es nur vermuten. Eine kleine Prinzessin für die junge Familie klingt auf jeden Fall wunderbar.

Geburtstermin ist im Frühjahr 2019. Dann wissen wir alle, welches Geschlecht es ist. Und wie es heißt – die Wetten laufen bereits. (ses)

 
 

EURE FAVORITEN