GZSZ-Schauspielerin dreist aus Restaurant geschmissen – weil sie DAS dabei hatte

Ex-GZSZ-Schauspielerin Sila Sahin durfte nicht in einem Restaurant in Berlin essen. (Symbolbild)
Ex-GZSZ-Schauspielerin Sila Sahin durfte nicht in einem Restaurant in Berlin essen. (Symbolbild)
Foto: imago images/Joko

Das hätte sie sich wohl nicht erträumen lassen! Für GZSZ-Star Sila Sahin-Radlinger endete ein Restaurant-Besuch alles andere als rosig.

Denn was die Schauspielerin und Zweifachmutter jetzt in Berlin erleben musste, teilt sie nun auf Instagram.

Der ehemalige Serien-Liebling von GZSZ (RTL) wurde doch tatsächlich aus einem Restaurant im Berliner Grunewald geworfen. Und kann es immer kaum fassen.

GZSZ-Schauspielerin dreist aus Restaurant geschmissen

Das war passiert: In ihrer Insta-Story berichtet die einstige GZSZ-Schauspielerin: „Ich bin mit einer Freundin… sie hatte einen Kinderwagen, ich hatte meinen Zwillingskinderwagen dabei und wir wollten da gemütlich essen gehen, weil wir schon eine Weile unterwegs waren. Das Restaurant war auch nicht voll und es fing zu regnen an“, startet Sila Sahin-Radlinger.

Dann verrät sie weiter:

„Ich bin da rein mit meinem Zwillingswagen und wir haben gefragt: ‘Haben sie einen Tisch für uns?‘ Und er hat nur auf die Kinderwagen geguckt und gesagt: ‘Nein, alles reserviert.‘ Und ich habe aber die Tische gesehen, da war nichts, kein Reservierungsschild, nichts. Da saßen Gäste, die haben das auch nicht verstanden, warum wir nicht rein durften.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ GZSZ-Star: 2 Babys in nur einem Jahr! Jetzt kommt die Sex-Beichte – ihr Denkfehler war... +++

+++ GZSZ-Star geht mit Baby spazieren: Was sie sieht, macht sie fertig +++

• Top-News des Tages:

+++ Michael Schumacher: Wirbel um seinen Zustand! Beraterin wird deutlich: „Sehe keine Alternative“ +++

+++ Bei ARD-Talkshow: Als Sido DAS sagt, platzt Günther Jauch der Kragen +++

------------------------------------

Sila Sahin-Radlinger: Konsequenz nach Rauswurf

Immer noch unter Schock beschreibt Sila ihre Gefühle nach dieser dreisten Abfuhr. Sie finde so etwas ganz schlimm und habe kein Verständnis dafür, warum man so kinderunfreundlich ist. „Ich fand das richtig daneben“, so Sila.

+++ GZSZ: Mega-Alptraum für Kult-Star – SO hast du Jo Gerner noch nie gesehen! +++

------------------------------------

Das ist Sila Sahin-Radlinger:

  • Geboren 1985 in Berlin
  • Sahin-Radlinger startete 2009 bei GZSZ durch und stand in 1115 Folgen vor der Kamera
  • 2011 war sie die erste Deutsch-Türkin die halbnackt auf dem Cover des deutschen Playboys zu sehen war
  • Von 2010 bis 2013 war sie mit ihrem GZSZ-Kollegen Jörn Schlönvoigt liiert, ab 2013 waren Sahin und der damalige BVB-Profi Ilkay Gündogan ein Paar
  • Seit 2016 ist sie mit Fußball-Torwart Samuel Sahin-Radlinger zusammen. Die beiden heirateten 2016 und haben zwei Kinder. Sie wurden 2018 und 2019 geboren

------------------------------------

Nicht die einzige Spielerfrau mit Erlebnis

Und sie ist nicht die einzige Spielerfrau, der das in diesem besagten Berliner Restaurant widerfahren ist. Auch Ina Aogo (Frau von Ex-Nationalspieler Dennis Aogo) berichtet auf Social Media von eben diesem Erlebnis.

„Der (Restaurantbesitzer, Anm. d. Red.) hat seine Augen verdreht, als er hörte, dass ich Spielerfrau sei…“, meint Aogo auf Instagram. Der „Bild“-Zeitung sagte die Frau vom Hannover-96-Verteidiger, das Restaurant sei leer gewesen. „Also keinen Grund uns abzuweisen.“

Und weiter: „Es war einfach unfair, mich mit meiner kleinen Tochter abzuweisen! Draußen regnete es in Strömen, das macht man einfach nicht.“

Aogo will Wiedergutmachungs-Steak

Sila hat zumindest genug von dem Restaurant und macht diese Ansage: „Ich gehe da nie wieder hin!“

Ina Aogo stellt aber eine andere Bedingung. Laut „Bild“ verlangt die Spielerfrau ein kostenloses Steak als Entschädigung. Eine Entschuldigung vom Restaurantbesitzer habe es nicht gegeben.

(jhe)

 
 

EURE FAVORITEN