Ganz schön viel nackte Haut: Heidi Klum postet intimes Bett-Selfie mit Tom Kaulitz

Heidi Klum im März bei „America’s Got Talent“.
Heidi Klum im März bei „America’s Got Talent“.
Foto: Faye Sadou / imago/MediaPunch
  • Heidi Klum und Tom Kaulitz wollen die Welt an ihrem Liebes-Glück teilhaben lassen
  • Jetzt hat die Model-Mama ein Selfie mit Tom im Bett gepostet
  • Die Fans feiern das authentische Foto

Berlin.  Heidi Klum und Tom Kaulitz schwelgen nach wie vor im Pärchen-Glück. Wie verliebt sie sind, wollen sie offenbar der ganzen Welt zeigen – das verrät ein Blick auf Heidis Instagram-Seite. Die Model-Mama hat nämlich erneut ein Foto mit ihrem Lover gepostet. Dieses Mal direkt aus dem Bett.

Intimste Einblicke: Auf dem Schwarz-Weiß-Foto räkeln sich die beiden auf einer Matratze. Er oberkörperfrei, sie im Jersey-BH. „Your smile ist irresistible“, schreibt Heidi zum Foto, zu Deutsch: „Dein Lächeln ist unwiderstehlich.“

Fans freuen sich über authentisches Bild

Das Pärchen zeigt sich ganz natürlich. Heidi trägt kein Make-Up, Toms Haare sind offen und strubbelig. Sie schmiegt verliebt ihren Kopf an seine Brust.

-----------------

Mehr zum Thema:

Was hat sie jetzt vor?! Heidi Klum über „Germany’s next Topmodel“ ohne Thomas Hayo

Heidi Klum zeigt sich wieder mal komplett nackt auf Instagram – darum diskutieren die Fans

Tom Kaulitz lässt sich von Verflossener scheiden – für Heidi Klum?

-----------------

Bei den Fans sorgt das Foto überwiegend für positive Reaktionen. Es gefällt bereits über 133.000 Personen. „Definition von Glücklichsein“, kommentiert eine Instagram-Nutzerin das Selfie.

„Ich finde es auch schön zu sehen, dass nicht immer aufgestylte Fotos zu sehen sind, auf irgendeinem roten Teppich. Es sieht einfach nach einer normalen, glücklichen Beziehung aus und nicht wie irgendein Jet-Set-Ding“, freut sich ein Heidi-Fan über den authentisch rüberkommenden Schnappschuss.

Altersunterschied mal wieder Thema

Doch auch negative Stimmen werden laut. „Bist du nicht so alt wie seine Mutter?“, erkundigt sich eine Nutzerin. „Mir fehlen die Worte. So gesehen könnte es dein Sohn sein“, schreibt eine andere. „Peinlich, echt. Schämst du dich nicht vor seinen Eltern?“, fragt eine weitere Frau.

Zum Glück bekommen die Altersunterschied-Hetzer aber ihr Fett weg: „Lass die anderen wettern“, rät ein Fan Heidi, „Sky und Mirja du Mont hatten auch einen Altersunterschied von 29 Jahren. Ich habe selten etwas in der Presse darüber gelesen. Meistens dürfen so etwas nur die Männer, sobald eine Frau mit einem jüngeren Mann zusammen ist, wird getratscht. Furchtbar. Leben und leben lassen!“ (raer)