„Gaffer-Unfall“ auf A5: Brandmeister ist fassungslos über die Schaulust der Menschen

Am Montagnachmittag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der A5.
Am Montagnachmittag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der A5.
Foto: imago/kamera24
  • Polizei und Einsatzkräfte finden klare Worte zum „Gaffer-Unfall“ auf der A5
  • Ein Brandmeister zeigt sich im Interview fassungslos über die Schaulust der Menschen

St. Leon-Rot.  Am Montagnachmittag ist es zu einem schweren Unfall auf der A5 in der Nähe des Autobahnkreuzes Walldorf in Baden-Württemberg gekommen. Für eine Familie und einen weiteren Mann endete der Unfall tödlich. Wir haben berichtet.

In der Folge ereignete sich auf der Gegenfahrbahn bei St. Leon-Rot ein zweiter Zusammenstoß – die Behörden sprechen von einem „Gaffer-Unfall“. Ein Brandmeister hat dazu nun klare Worte.

„Unsere Welt ist nicht mehr normal“

Kreisbrandmeister des Landkreises Karlsruhe, Werner Rüssel, war selbst bei dem Verkehrsunfall im Einsatz. In einem Interview mit „Heidelberg24“ zeigt er sich fassungslos über die Gaffer: „Es interessiert überhaupt nicht mehr, was dem Menschen passiert ist. Hauptsache, man hat rattenscharfe Bilder.“

----------------

Mehr zum Thema:

Gaffer beobachtet Unfall-Tod eines Kindes (6): Deshalb kommt er mit einer Mini-Strafe davon

Mehr als 30 Kilometer Stau auf A40: Gaffer verursachten Unfälle

Tödlichen Unfall gefilmt – Gaffer kommt mit Geldstrafe davon

---------------

Rüssel klagt weiter: „Wir wissen schon überhaupt nicht mehr, wie wir die Unfallstelle absperren sollen. Von der einen Seite kommen sie die Böschung rausgeklettert, um zu schauen, ob es hier Tote gegeben hat, auf der anderen Seite – auf der Fahrspur wo es laufen würde – da verlangsamen sie den Verkehr, um eventuell Bilder zu machen oder um zu sehen, was da los ist.“

Sein Urteil zu dem Unfall, verursacht durch Gaffer: „Unsere Welt ist nicht mehr normal.“

Auch der Sprecher des Polizeipräsidiums Mannheim, David Faulhaber, zeigt sich besorgt: „Es gab hier einen sehr schweren Unfall. Wie man dann auf der Gegenfahrbahn noch effekthascherisch irgendwelche Bilder hiervon produzieren oder machen kann, ist für uns unverständlich.“ (alka)

Darum geht dieses Anti-Gaffer-Video jetzt viral

Darum geht dieses Anti-Gaffer-Video jetzt viral
 

EURE FAVORITEN