Försterin findet verschwundene Fünfjährige im Wald

Eine Fünfjährige verschwand bei einem Ausflug mit dem Kindergarten.
Eine Fünfjährige verschwand bei einem Ausflug mit dem Kindergarten.
Foto: Friso Gentsch / dpa
Ein kleines Mädchen war bei einem Waldspaziergang verschwunden. Die Polizei suchte die Fünfjährige. Sie war im Heu eingeschlafen.

Biebertal/Gießen.  Die mehrstündige Suche der Polizei in Mittelhessen nach einem verschwundenen Mädchen hat ein glückliches Ende gefunden. Eine Försterin habe die Fünfjährige am Nachmittag wohlbehalten im Wald nahe Biebertal gefunden, berichtete die Polizei in Gießen.

Während eines Spaziergangs mit dem Kindergarten in dem großen Waldstück nahe dem Ortsteil Krumbach war das Mädchen am Mittag verschwunden. Die Polizei suchte mit Hunden nach dem Kind, auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Wie sich herausstellte, hatte sich die Kleine in einen Heuhaufen gelegt und war eingeschlafen. Dann fand die Försterin das Mädchen. (dpa)

 
 

EURE FAVORITEN