Frau (42) trinkt mehrere Wochen drei Liter Wasser am Tag – SO krass hat sie sich verändert

Eine Frau trinkt Wasser. (Symbolfoto)
Eine Frau trinkt Wasser. (Symbolfoto)
Foto: imago/PhotoAlto

Sarah Smith aus England ist einer von vielen Menschen, die einfach nicht sonderlich viel trinken. Eine Tasse Tee am Morgen, je ein Glas Wasser zum Mittag- und Abendessen – mehr als einen Liter Flüssigkeit am Tag trank sie nie. Das reichte ihr.

Doch nun gesteht sie sich ein: Nicht trinken, weil man keinen Durst verspürt – das ist einfach falsch und schlecht für den Körper.

Frau trinkt drei Liter am Tag: „Ich sehe zehn Jahre jünger aus“

Diese Erkenntnis erlangte Sarah Smith innerhalb von nur vier Wochen. Auslöser war ein Besuch beim Arzt wegen anhaltender Kopfschmerzen und Verdauungsproblemen. Das berichtet die „Daily Mail“.

Der empfahl ihr, mehr zu trinken, die 42-Jährige machte es zu einem Projekt – mit durchschlagendem Erfolg.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essen: Mann (19) rast durch Fußgängerzone – Motiv des Esseners rätselhaft

Vonovia blamiert sich vor Gericht, weil der Konzern DAS von einer Mieterin forderte

• Top-News des Tages:

Wetter in Deutschland: Experte warnt vor kommenden Sommer

Rebecca Reusch (15) vermisst: Mutter widerspricht der Polizei

-------------------------------------

Sie befolgte die bekannte Faustregel „drei Liter Flüssigkeit am Tag“ – ließ die Welt mit einem Vorher-Nachher-Foto daran teilhaben. Wenn du es siehst, wirst du instinktiv zum Wasserglas greifen.

+++ Kreuzfahrt: Gepäck von Frau wird kontrolliert – kurz darauf sitzt sie im Knast +++

Die Augenringe verschwunden, die Haut frischer und reiner und sogar ein Kilo Gewicht verlor Smith. Ach ja, Kopfweh und Verdauungsprobleme waren ebenfalls wie weggeblasen.

+++ Wetter-Experte räumt mit diesem Erkältungsmythos auf – und erklärt, wie du dich wirklich schützt! +++

20 Prozent aller Frauen trinken zu wenig

„Ich sehe zehn Jahre jünger aus“, jubelt die Britin gegenüber „Daily Mail“. „Die Leute machen mir Komplimente. Ich kann die Veränderung selbst kaum glauben. Ich sehe aus wie eine andere Frau.“

Ein guter Zeitpunkt, dass auch du dein Trinkverhalten hinterfragst: 20 Prozent aller Frauen, das besagt eine Statistik, trinken weniger, als sie sollten.

+++ Aldi: Bio-Eier fallen bei Test knallhart durch – das ist der traurige Grund +++

Wie viel Flüssigkeit am Tag richtig ist, darüber gehen die Meinungen weit auseinander. Eine weitverbreitete Faustregel besagt: zwei Liter Wasser am Tag. Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sollte ein Erwachsener mindestens etwa 1,5 Liter Wasser am Tag trinken.

Forscher der US-amerikanischen Mayo Clinic raten: Männer sollen pro Tag durchschnittlich 13 Gläser, Frauen neun Gläser trinken.

Besonders im Sommer oder beim Sport gilt aber: Je mehr du trinkst, umso besser ist es für deinen Körper. (dso)

 
 

EURE FAVORITEN