Schockfall in Hessen: Frau beim Walken bewusstlos getreten und vergewaltigt

Eine junge Frau wurde in Bad Hersfeld beim Walken angegriffen und vergewaltigt (Symbolbild).
Eine junge Frau wurde in Bad Hersfeld beim Walken angegriffen und vergewaltigt (Symbolbild).
Foto: imago stock&people / imago/Westend61
Eine junge Frau wurde bei ihrer Walking-Runde in Bad Hersfeld Opfer eines Sexualverbrechens. Nun fahndet die Polizei nach dem Täter.

Bad Hersfeld.  Eine junge Frau ist in Bad Hersfeld während des Walkens von einem Mann bewusstlos getreten und dann vergewaltigt worden. Die Frau kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Nach dem Täter wurde am Sonntag noch gefahndet.

Nach Angaben der Polizei passierte die Tat am Freitagmittag auf einer beliebten Wegstrecke. Demnach trat ein Jogger der Frau im Vorbeilaufen gegen den Oberschenkel, sie stürzte und blieb bewusstlos liegen. Als sie wieder zu sich kam, sei ihre Kleidung heruntergezogen und teilweise zerrissen gewesen.

Opfer rief telefonisch einen Freund zu Hilfe

Medizinische Untersuchungen bestätigten den Ermittlern zufolge den Verdacht der Vergewaltigung. Außerdem erlitt die Frau beim Sturz Platzwunden am Kopf. Die Frau, die laut Polizei Anfang 20 ist, hatte vom Tatort aus telefonisch ihren Freund alarmiert, der ihr zu Hilfe kam. (dpa)