Franziska van Almsick offen wie nie: „Es ging um Leben und Tod!“

Franziska van Almsick.
Franziska van Almsick.
Foto: imago images

Sie hat sich rar in der Öffentlichkeit: Franziska van Almsick. Nun hat sich eine der größten Schwimmerinnen, die dieses Land jemals gesehen hat, endlich mal wieder in die Öffentlichkeit gewagt. In der NDR-Talkshow am Dienstagabend sprach Franziska van Almsick über ihre größten Triumphe, den Druck, aber auch die schwierigen Zeiten.

Mit jugendlichen 16 Jahren schwamm Franziska van Almsick ihren ersten Weltrekord. Ein neuer deutscher Sportstar war geboren. Ein Erfolg wie im Rausch, so Franziska von Almsick. Dabei hätte sie ihn eigentlich nicht schwimmen dürfen. Im Vorlauf war van Almsick nur neunte geworden. Teamkollegin Dagmar Hase überließ ihr jedoch ihren Platz bei den Schwimmweltmeisterschaften in Rom 1994. Eine Entscheidung für die Ewigkeit.

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ Markus Lanz (ZDF): Gast macht düstere Prognose – „Möchte das nicht mitansehen“ +++

+++ „Hartz 4“-Empfängerin hat zwei Kleinkinder: Nach einer Party trifft sie einen brutalen Entschluss +++

+++ „Hartz 4“-Empfänger verkauft sein Haus – jetzt droht ihm DAS +++

-------------------------------------

Franziska van Almsick: Es ging um Leben und Tod

„Ich bin geschwommen, als hätte mich eine Tarantel gestochen. Es ging um Leben und Tod. Im Becken habe ich nach 150 Metern gemerkt, dass ich tot bin. Da wollte ich mich eigentlich nur noch retten. Das hat so gut geklappt, dass ich dann Weltrekord geschwommen bin.“

Doch es sollte nicht ihr größter Moment sein, wie Franziska van Almsick in der NDR-Talkshow erzählte.

Ihr größter Moment

„Bester Moment waren die Europameisterschaften 2002. Der größte Erfolg, den ich für mich feiern durfte. Die Europameisterschaften 2002 waren in Berlin. Vor heimischen Publikum. Meine Familie war da. Dabei war meine Familie eigentlich nie dabei. Es gab nur ganz ausgewählte Wettkämpfe, wo meine Eltern dabei waren. Oder auch meine Großeltern. Ich hatte schwierige Jahre im Vorhinein und dann war das wie eine Auferstehung. Ich glaube, niemand hat mehr mit mir gerechnet und keiner hat mehr an mich geglaubt.“

--------------------

Das ist Franziska van Almsick:

  • Franziska van Almsick wurde am 5. April 1978 in Ost-Berlin geboren
  • Sie ist eine deutsche Schwimmerin
  • Franziska van Almsick gewann auf europäischer Ebene 18 Goldmedaillen und zwei Titel bei Weltmeisterschaften

-----------------------

+++ Borussia Dortmund: Werder mit 3 Ex-Borussen im Westfalenstadion? +++

Heute lebt Franziska van Almsick zurückgezogen. Zusammen mit ihrem Mann Jürgen Harder lebt sie in Heidelberg. Das Paar hat zwei Söhne.

Die ganze Sendung kannst du hier sehen.

 
 

EURE FAVORITEN