Flughafen London Stansted: Terminal nach Bus-Brand evakuiert

Der Busbrand am Airport London Stansted verursachte heftige Rauchschwaden.
Der Busbrand am Airport London Stansted verursachte heftige Rauchschwaden.
Foto: Screenshot Twitter / Kelly Towler
Am Londoner Stansted Airport musste am Freitag das Terminal geräumt werden. Ein Bus hatte Feuer gefangen und heftigen Rauch verursacht.

Essex.  Dicke Rauchschwaden sind am Freitagnachmittag am Flughafen London Stansted in Essex aufgestiegen. Wie der Airport auf Twitter mitteilte, war ein Shuttlebus vor dem Terminal war in Brand geraten. Der Vorplatz sowie Teile des Flughafengebäudes mussten evakuiert werden.

Laut BBC konnten Passagiere den Rauch während des Landeanflugs sehen. In der Ankunftshalle habe man ihn zudem schon riechen können. Panik sei deswegen aber nicht ausgebrochen. Die Feuerwehr war mit vier Einheiten im Einsatz.

Ein Video, das aus einem am Airport vorbeifahrenden Auto gedreht wurde, zeigt das Ausmaß des Brandes:

Um 17.12 Uhr gab der Airport Entwarnung: „Das Feuer ist gelöscht und wir arbeiten daran, wieder zu unserem normalen Flugplan zurückzukehren.“

(cho)

 

EURE FAVORITEN