Feuer im neuen "One World Trade Center" in New York

Im 88. Stock des One World Trade Center ist am Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen.
Im 88. Stock des One World Trade Center ist am Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen.
Foto: ap
Inmitten der Rushhour am frühen Mittwochmorgen ist im neuen "One World Trade Center" in New York ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr bekam den Brandherd im 88. Stock des Gebäudes nach eigenen Angaben schnell eingedämmt. Inzwischen sei das Feuer "fast unter Kontrolle", sagte ein Sprecher.

New York..  Im 88. Stockwerk des neuen Wolkenkratzers am New Yorker Ground Zero ist am Mittwoch ein Brand ausgebrochen. Wie ein Sprecher der New Yorker Feuerwehr mitteilte, gelang es den Einsatzkräften schnell, die Flammen einzudämmen. "Es ist fast unter Kontrolle", sagte der Sprecher etwa eine Stunde nach Ausbruch des Feuers. Demnach war der Brand am Morgen inmitten der Rush Hour ausgebrochen. Mehr als 80 Feuerwehrleute seien an den Einsatzort geschickt worden.

Der Wolkenkratzer des neuen One World Trade Centers steht an der Stelle im Süden Manhattans, an der bei den Terroranschlägen vom 11. September 2001 die berühmten Zwillingstürme des World Trade Centers zerstört wurden. Der "Freedom Tower" genannte Turm ist das höchste Gebäude des neuen Komplexes. Erst Ende Juni wurden an dem Wolkenkratzer die letzten Stahlträger im Dach angebracht.

"Freedom Tower" soll höchstes Gebäude der USA werden

Der Bau hatte im Jahr 2008 begonnen, im kommenden Jahr soll der Turm eingeweiht werden. Er soll spätestens Anfang 2014 vollendet sein und mit seinem Pfeil 541 Meter hoch sein. Der "Freedom Tower" wird dann das höchste Gebäude der USA sein. (afp)

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel