„Fernsehgarten“-Zuschauer aufgebracht: „Für den echten Wendler hat es nicht mehr gereicht?“

Andrea Kiewel empfing am Sonntag im Fernsehgarten zahlreiche Gäste, die nicht jedem Zuschauer zusagten.
Andrea Kiewel empfing am Sonntag im Fernsehgarten zahlreiche Gäste, die nicht jedem Zuschauer zusagten.
Foto: imago images / Eibner

Mainz. Am Sonntag begrüßte Andrea Kiewel wieder zahlreiche Promis im ZDF-Fernsehgarten. Wobei, von Promis konnte nicht wirklich die Rede sein. Kleine Auswahl gefälligst?

  • Anita & Alexandra Hoffmann
  • Axel Fischer
  • Bernhard Brink
  • Christian Lais
  • Daniela Alfinito
  • Francine Jordi
  • DJ Herzbeat feat. Sarah Lombardi
  • Sonia Liebing
  • Olaf Malolepski
  • Mitch Keller
  • Leonard
  • Frank Lukas

Nur wirklich eingefleischten Schlagerfans dürften die meisten Namen etwas sagen. Bereits vor der Sendung merkten einige Fans an, dass die Besetzung nicht wirklich gelungen ist.

„Fernsehgarten“ im ZDF: Gästeliste sorgt für Unmut

„Alle lieben Discofox“, kündigt der „Fernsehgarten“ seine Sendung bei Facebook an. Doch die dazugehörige Künstlerauswahl schmeckt dabei nicht allen, wie einige Kommentare unter dem ZDF-Post zeigen.

„Eine Sendung für den Discofox und lauter Musik, die nix mit Discofox zu tun hat. Ist ja wie wenn man eine 'Rock'n'Roll Sendung' macht und Scooter einlädt”, schreibt einer. Vor allem an einer Sängerin stößt sich das Publikum: „Dass man der Lombardi noch eine Plattform gibt, als Influencerin zieht sie den Leuten das Geld aus der Tasche und lässt sich teure Reisen finanzieren“, meckert eine Andere.

„Für den echten Wendler hat es nicht mehr gereicht?“

Auch während der Sendung ebbte die Kritik in den sozialen Medien nicht ab. Besonders der vorletzte Auftritt des Schweizer Schlagersängers Leonard sorgte für Belustigung in den sozialen Medien. Denn eine Ähnlichkeit mit Michael Wendler ist nicht von der Hand zu weisen. Siehe hier:

Daher fragten sich viele Nutzer: „Ist das der Wendler?“

+++ ESC 2019: Sieger steht fest! Schock-Moment für Sisters! +++

Auch positive Stimmen unter den Zuschauern

Doch es gibt auch positive Stimmen: „Dies scheint eine großartige Show zu sein. Ich liebe Bernhard Brink und freue mich darauf, seine wunderschöne Stimme zu hören und seine erstaunliche Bühnenpersönlichkeit zu sehen!! Francine Jordi ist auch großartig, schöne Stimme!“, freut sich ein „Fernsehgarten“-Fan.

Und auch die Zuschauer, die live dabei waren, zeigten sich bei sonnigem Wetter bestens gelaunt, klatschten und sagen artig mit.

+++ „Fernsehgarten“: Bittere Tränen während der Liveshow +++

Der „Fernsehgarten“ im ZDF zum Nachlesen

13.52 Uhr

Kiwi verabschiedet sich und auch wir sagen Tschüss. Schönen Sonntag noch!

13.43 Uhr

Hat die Kiwi etwa gerade Penis gesagt?

13.41 Uhr

Spielt Sarah Lombardi nachher noch im neusten Winnetou-Film mit oder was hat es mit ihrem Kleid auf sich?

13.32 Uhr

Und dabei noch der Kiwi zu winken.

13.30 Uhr

Slackline in 60 Meter Höhe. Kann man mal machen.

13.26 Uhr

Wir haben uns früher gefreut, wenn wir früher den Diabolo wieder aufgefangen haben. Aber was die da abziehen - Hut ab.

13.19 Uhr

Daniela Alfinito steppt singenddurch die Menge und erst da wird klar: Der Fernsehgarten ist verdammt groß. Eher ein Park, statt einem Garten.

13.10 Uhr

Wieder ein Spiel. Tanzfilme erraten. Wer wird Millionär ist nichts dagegen!

13.08 Uhr

Kann es sein, dass der Typ, der gerade noch die Tanzschritt erklärt hat, jetzt E-Gitarre spielt?

13.05 Uhr

Glückwunsch zum Weltrekord, Niklas! Aber ganz ehrlich: Wer macht das nicht jeden Morgen vor dem Aufstehen. Ist doch easy.

13.04 Uhr

Ahh, so macht man also Klimmzüge und schwingt dabei ein Hula-Hoop-Reifen um die Hüften.

12.59 Uhr:

Kannste dir nicht ausdenken. Die Gebrüder Hasenfuß haben heute Geburtstag und bekommen von Publikum und Kiwi ein Ständchen gesungen.

12.54 Uhr

Weltrekordversuch beim Fernsehgarten! Der studierte Artist (ja geht in Berlin) möchte zwölf Klimmzüge mit einem Hula-Hoop-Reifen schaffen. Wie das klappen soll, erfahren wir gleich.

12.43 Uhr

Genialer Rosen-Trick! Für den nächsten Valentinstag sind wir nun gewappnet.

12.37 Uhr

Während Sonia Liebing ganz lieblich vor sich hin trällert, fragen wir uns: Warum ist das Wetter in Mainz eigentlich so wunderbar und hier ist nichts von der Sonne zu sehen?!

12.27 Uhr

Irgendwie bekommen wir gerade Bock auf die Nordsee, keine Ahnung warum.

12.22 Uhr

Wir werden das Gefühl nicht los, dass die Teams das Spiel nicht richtig ernst nehmen...

12.13 Uhr

Nun wird der enttäuschende Auftritt von Madonna diskurtiert. Einhelliger Konzens: Das war nichts.

>> Hier mehr dazu

12.10 Uhr:

Das erste Spiel steht an - Juhu!

12.04 Uhr:

ESC-Kultmorderator Peter Orban mit einer Pipi-Beichte. Die Toilette sei fünf bis sechs Minuten entfernt gewesen. Was bleibt einen da übrig? „Einfach aushalten.“ Na gut, das Spektakel ging ja auch nur bis 1 Uhr nachts.

12.01 Uhr:

Kiwi outet sich als großer ESC-Fan. Der Auftritt der Isländer war aber auch ihr ein Rätsel.

11.57 Uhr:

200 Millionen haben den Eurovision-Songkontest geschaut, erzählt Kiewel. Um die Zahl einzuordnen: „Ähnlich viele schauen den Fernsehgarten.“ Gute Witz, Andrea!

11.55 Uhr:

Die Moderatorin hat Sorge drum, dass wieder über eine äußerliche Veränderung berichtet wird. Wir finden ja, sie sieht aus wie...

11.53 Uhr:

Andrea Kiewel ist richtig gut gelaunt! Freudestrahlend betritt sie die Bühne und lässt im roten Kleid die Hüften kreisen.

11.51 Uhr:

Guten Morgen oder doch besser Mittag, liebe Fan-Gemeinde!

 
 

EURE FAVORITEN