Ex GZSZ-Star Jeanette Biedermann (39) spricht über schweren familiären Schicksalsschlag: „Meine Ma hat alles zusammengehalten“

Jeanette Biedermann hat einen schweren Schicksalschlag und ihre zukünftigen Pläne offenbart.
Jeanette Biedermann hat einen schweren Schicksalschlag und ihre zukünftigen Pläne offenbart.
Foto: dpa

Lange war es recht still um Jeanette Biedermann (39), die jahrelang bei GZSZ die Rolle der „Marie Balzer“ gespielt hat. Parallel zu ihrer GZSZ-Schauspielkarriere veröffentlichte sie damals ihr erstes Musikalbum.

Nun ist sie bei der Vox-Sendung „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ ab 7.Mai dabei und hat im Vorfeld über einen familiären Schicksalsschlag gesprochen, der ihr Leben stark beeinflusst hat. Vor drei Jahren ist der Vater von Jeanette Biedermann an Krebs gestorben.

Mutter gibt Jeanette Biedermann in schwieriger Lebensphase Halt

Bis heute leide sie unter dem Verlust. In dieser schweren Zeit konnte vor allem ihre Mutter ihr den Halt geben, den sie brauchte. „Meine Ma hat das alles immer zusammengehalten“, erzählt die Sängerin im Interview mit RTL.de sichtlich gerührt.

„Eine schwere Krankheit bringt viele Sachen mit sich. Depressionen, Lebensunmut. Das ist natürlich dann manchmal ein bisschen ungerecht, weil jemand viel mehr Aufmerksamkeit bekommt als beispielsweise meine Ma, die das alles aushalten musste“, so Jeanette Biedermann mit Tränen in den Augen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

CDU setzt bei Europawahlen auf Sicherheit und Wohlstand

Europawahl 2019: Umfrage in Deutschland – das ist die aktuelle Prognose

• Top-News des Tages:

Schwarzes Wochenende auf Deutschlands Straßen: Viele Tote

Maddie McCann: Ermittler haben grausame Theorie

-------------------------------------

Jeanette Biedermann über ihre Mutter: „Eine unglaublich starke und tolle Frau“

Ihre Mutter sei die Starke gewesen. „Eine unglaublich starke und tolle Frau“, sagt Biedermann weiter über ihre Mutter. Jeanette Biedermanns Vater habe mit ihr immer die verrückten Sachen gemacht. Ihre Mutter sei immer für die schöngeistigen Dinge zuständig gewesen.

Vorzeitiges Aus für Biedermanns Band „EWIG“

Jeanette Biedermann hat außerdem die Auflösung ihrer Band über Facebook verkündet. „Die Band wird vorerst auf Eis gelegt, denn Ewig ohne Christian ist nicht mehr das Gleiche“, so Biedermann über das Aus ihrer Band. Band-Mitglied Christian ist kürzlich Vater geworden und deswegen aus der Band ausgestiegen. Biedermann schreibt weiter:

„Er hat die Entscheidung getroffen, sein Leben seiner Familie zu widmen und sich von der Bühne zu verabschieden.“ Ohne Christian sei die Zusammenarbeit in der Band nicht mehr dieselbe, deswegen sei die Entscheidung sicher.

Trotzdem will Jeanette Biedermann weiterhin Musik machen.

Jeanette Biedermann will sich bei „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ öffnen

Über all diese emotionalen Momente im Leben von Jeanette Biedermann will die Sängerin bei „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ auch immer wieder singen.

Biedermann feierte Anfang der 2000er mit mehreren Top-20-Alben ihren großen Durchbruch. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN