Eurowings verbietet Farid Bang den Flug: „Hinterhältigste Fluggesellschaft Deutschlands!“

Eurowings hat Farid Bang nicht mitgenommen.
Eurowings hat Farid Bang nicht mitgenommen.
Foto: imago images

Sommerzeit ist Reisezeit! Auch für Rapper Farid Bang. Aber er hatte wohl keine große Lust darauf, sich wie alle anderen Urlauber überpünktlich am Flughafen einzufinden – um trotz langer Schlange an der Sicherheitskontrolle pünktlich am Gate anzukommen.

Deswegen hat Farid Bang offenbar vor wenigen Tagen seinen Flug nach Ibiza um wenige Minuten verpasst. Die Schuld dafür gibt er der Fluggesellschaft Eurowings. „Eurowings die hinterhältigste Fluggesellschaft Deutschlands!“, meckert der Rapper bei Facebook.

Eurowings lässt Farid Bang nicht an Bord – weil er zu spät ist

„Wir wurden grade wegen 2 Minuten Verspätung am Gate nicht mehr in den Flieger gelassen, verwunderlich, da wir nicht ein einziges Mal aufgerufen wurden“, beschwert sich der Rapper.

Und der Airline unterstellt er, aus Kalkül so gehandelt zu haben. „Wie sich herausgestellt hat, war die Maschine überbucht und anstatt den Fehler einzugestehen und Alternativen anzubieten, wurde versucht uns den Buhmann zuzuschieben“, stänkert er bei Facebook.

Farid Bang vermutet eine Verschwörung

Aber das ist noch nicht alles, was der Düsseldorfer Rapper zu beanstanden hat. „Darüber hinaus hat der Flieger jetzt Verspätung, da unsere Koffer rausgesucht werden mussten, was man den Fluggästen hätte ersparen können, hätte man uns einfach mit 2 min Verspätung einsteigen lassen, achja da war ja die Überbuchung“, schreibt Farid Bang. Sein Koffer habe er auch noch nicht zurückbekommen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Schon wieder ein Mädchen verschwunden: Katharina (15) seit 35 Tagen vermisst

Rammstein: Eklat um Schock-Video mit KZ-Szene – Israel reagiert drastisch

• Top-News des Tages:

Rebecca Reusch (15) vermisst: Experte hat schlimme Befürchtung

Florian Silbereisen: Fans laufen nach ARD-Show Sturm

-------------------------------------

Eine Sprecherin von Eurowings erklärte gegenüber der „Hamburger Morgenpost“, dass die Ferienflieger in der ohnehin stressigen Ferienzeit nicht warten können: „Insbesondere auf hochfrequentierten Strecken in Richtung Spanien würde ein verpasster Slot schnell eine Verspätung von mehreren Stunden bedeuten, die es im Sinne aller Passagiere zu vermeiden gilt.“ Die Airline würde dennoch bedauern, dass der Passagier nicht mit der Maschine nach Ibiza fliegen konnte.

Fans verstehen Farids Wut nicht

Nicht viele Facebook-Nutzer können Farid Bangs Wut gegen die Airline verstehen. „Ich bin damals zwei Minuten zu spät zum Unterricht gekommen und die Tür war abgeschlossen. Damals wurde aber noch nicht den Lehrern die Schuld gegeben“, erinnert sich ein Fan.

Nur wenige Fans nehmen den wütenden Ausraster von Farid Bang mit Humor. „Du durftest locker nur nicht in den Flieger, weil nicht zwei Maschinen gleichzeitig abheben dürfen“, witzelt einer. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN