88-Jährige auf offener Straße in schwarzes Auto gezerrt – dann kommt es zu einer irren Wendung

Vor diesem Haus im österreichischen Eisenstadt wurde eine 88-Jährige möglicherweise entführt.
Vor diesem Haus im österreichischen Eisenstadt wurde eine 88-Jährige möglicherweise entführt.
Foto: dpa

Eisenstadt. In Österreich steht die Polizei vor einem Rätsel: Auf offener Straße soll eine 88 Jahre alte Frau in Eisenstadt entführt worden sein, so der erste Verdacht. Auch die Politik schaltete sich ein. Nach wenigen Stunden kam es zu einer irren Wendung der Geschichte – die 88-Jährige tauchte wieder auf.

Frau wird in Auto gezerrt und taucht wieder auf

Der Reihe nach: Die Frau soll mit ihrer Pflegerin unterwegs gewesen sein, als plötzlich zwei schwarze Limousinen neben den beiden hielten.

Die Polizei bestätigte österreichischen Medien, dass aus den Autos drei Menschen ausgestiegen sind, darunter eine große blonde Frau mit Mütze. Die drei schubsten die Pflegerin beiseite und setzten die Frau in ein Auto. Daraufhin fuhren sie mit hoher Geschwindigkeit davon.

Wegen des Verdachts auf Entführung lief eine internationale Fahndung nach den Tätern angelaufen.

Am Mittwochmorgen berichten österreichische Medien, dass die 88-Jährige wieder aufgetaucht ist. Laut der Zeitung „Krone“ tauchte die Seniorin wohlbehalten bei ihrer Tochter im Skiort Kitzbühel auf. Es dürfte sich um eine „familieninterne“ Angelegenheit handeln, bei der es um viel Macht und Geld geht, schreibt die Zeitung.

Entführung in Österreich? Medien: 88-Jährige ist Mutter eines Topmanagers

Österreichische Medien berichten, dass es sich bei der 88-Jährigen um die Mutter eines Topmanagers handeln soll. Das bestätigte die Polizei nicht. Zur Identität der Seniorin machten die Behörden „aus kriminaltaktischen Gründen und aufgrund des Opferschutzes“ zunächst keine Angaben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

WhatsApp weltweit gestört: Messenger-Dienst war teilweise nicht erreichbar

Spanien: Julen (2) noch immer in tiefem Brunnen +++ Rettung geht in entscheidende Phase +++ Lebt der Kleine noch?

• Top-News des Tages:

Handball WM 2019: Andreas Wolff teilt gegen ZDF-Reporter aus – über diese Szene schimpfen die Kroaten

dm: Mit dieser miesen Masche werden Kunden abgezockt

-------------------------------------

„Die Fahndung nach den Tätern läuft auf Hochtouren“, sagte ein Polizeisprecher der österreichischen Nachrichtenagentur APA nach der Entführung. Die Ermittlungen liefen „in alle Richtungen“.

Wurde Frau überhaupt entführt?

Nach dem Vorfall war bereits unklar, ob die betagte Frau tatsächlich entführt wurde. Die Hintergründe der Tat veranlassten sogar die österreichische Regierung, sich zu den Vorfällen zu äußern. „Zur Stunde ist es nicht wirklich gesichert, ob es sich um eine Entführung im klassischen Sinn handelt“, sagte Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) am Dienstagabend in der ORF-Sendung „Report“.

Nähere Informationen sollen am Mittwoch bekanntgegeben werden. „Im Moment ist es noch zu früh, um auf Details einzugehen“, erklärte der Minister. (jg/dpa)

 
 

EURE FAVORITEN