Eltern sehen sich Foto ihrer Tochter ganz genau an – und retten ihr damit das Leben

Eine Familie beim gemeinsamen Spaziergang. (Symbolbild)
Eine Familie beim gemeinsamen Spaziergang. (Symbolbild)
Foto: Bernd Wüstneck / dpa
  • Eine Siebenjährige strahlt auf einem Halloween-Foto übers ganze Gesicht
  • Doch etwas daran stimmt nicht
  • Ihre Eltern handeln sofort

Berlin.  Eigentlich sollte es nur ein nettes Erinnerungsfoto im Halloween-Kostüm werden. Dass das Bild überlebenswichtig für ihre Tochter werden würde, konnten Charlene (27) und Jason Evans (34) da noch nicht ahnen.

Das Foto der kleinen Megan sieht für Außenstehende nicht auffällig aus. Es zeigt ein breit lächelndes Mädchen in einem babyblauen Prinzessinnenkleid. Doch als ihre Eltern sich das Bild genauer ansahen, merkten sie, „dass da irgendetwas nicht ganz stimmte“.

Wie der „Daily Mirror“ berichtet, erkannten Megans Eltern ein schiefes Lächeln – so ganz anders als ihr übliches Lachen. Charlene und Jason zögerten nicht lange und brachten Megan ins nächste Krankenhaus in Glasgow. Dort machten die Ärzte eine schreckliche Entdeckung.

Megan Evans verlor fast ihr komplettes Augenlicht

Im Kopf der damals Siebenjährigen steckte ein Hirntumor von der Größe einer Mandarine! Sofort leiteten die Ärzte eine Operation ein. Zwölf Stunden später konnten sie den Tumor entfernen. Doch komplett geheilt war Megan damit nicht.

Denn die inzwischen Achtjährige verlor fast ihre komplette Sehkraft. Lediglich drei Prozent ihres Augenlichts seien ihr geblieben. „Megan hat nun angefangen, Braille zu lernen“, sagte ihr Vater dem „Daily Mirror“. „Sie musste so viel einstecken und damit zurechtkommen. Wir sind so stolz darauf, wie sie mit all dem umgeht.“

Operation in Berlin soll helfen

Dem Bericht zufolge sammeln Megans Eltern nun Spenden für eine weitere Operation, die den Zustand ihrer Tochter verbessern könnte. Allerdings ist diese in Großbritannien nicht zu bekommen. Sie soll in Berlin durchgeführt werden und 5000 Pfund (etwa 5700 Euro) kosten. Etwa ein Drittel des Geldes habe die Familie schon zugesichert bekommen. (cho)

 
 

EURE FAVORITEN