Ebay: Blondine verkauft getragenen Slip – irre, was sie dafür bekommt!

Mit schwarzer Unterwäsche verdiente Katie Devo eine Menge Geld. (Symbolbild)
Mit schwarzer Unterwäsche verdiente Katie Devo eine Menge Geld. (Symbolbild)
Foto: imago/Westend61

Die Britin Katie Davo bietet auf Ebay getragene Unterwäsche an.

Während andere Menschen auf dem Flohmarkt nicht mal einen Euro verdienen, macht sie mit einem einzelnen Schlüpfer unglaubliche 65.800 britischen Pfund (etwa 77.000 Euro). Dabei ist an dem Teil eigentlich nichts besonderes.

Schwarze Spitze mit Schleifchen, ansonsten ist an dem Teil nicht viel dran. Auf den Produktbildern zeigt sie den Slip von allen Seiten für Interessierte. „Habe ihn zwei Tage durchgängig getragen“, schreibt die Engländerin unter die Fotos. „Benutzt und ungewaschen. Schreibt mir, wenn ihr ihn ungetragen haben möchtet“, fügt sie hinzu.

Ebay: Blondine verdient Unsummen mit getragenem Slip

Wer würde so viel Geld für schmutzige Wäsche zahlen? Offenbar viele, denn bei dem Angebot bei Ebay gab es über 100 Bieter.

Stecken Bieter mit einem Fetisch für getragene Frauenunterwäsche dahinter? Was genau den Reiz daran ausmacht, muss jeder Interessierte mit sich selbst ausmachen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Halbnackte Models machen Werbung für Fahrradhelme: Diese Aktion bringt den Verkehrsminister in Bedrängnis – „Eine Schande“

• Top-News des Tages:

Rebecca Reusch (15) vermisst: Polizei mit deutlicher Ansage – Mutter sieht nur noch eine Möglichkeit

Mops lässt Besitzerin mit verrückter Aktion ziemlich alt aussehen – das Netz lacht sich schlapp

-------------------------------------

Auf ihrer Facebookseite zeigt die Frau aus Liverpool weitere Slips, die sie nach eigenen Angaben für 7.000 Pfund über Ebay verscherbelt hat.

Ebay hat ihre Angebotsseite mittlerweile von der Plattform entfernt – obwohl der Verkauf von getragener Kleidung eigentlich nicht verboten ist. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN