Nanu, Cannabis? Diese Kaugummis gibt es jetzt bei dm und Rossmann

dm und Rossmann verkaufen jetzt Hanf-Kaugummis.
dm und Rossmann verkaufen jetzt Hanf-Kaugummis.
Foto: Abir Sultan
  • Hanf Kaugummis bei dm und Rossmann im Sortiment
  • sollen Übelkeit und Schmerzen lindern
  • enthalten kaum THC - also machen nicht high

Die Drogeriemärkte dm und Rossmann wollen anscheinend noch mehr für die eigene Gesundheit anbieten: Sie verkaufen jetzt Hanf-Kaugummis. Und es nicht das erste Produkt mit den Extraten der grünen Pflanze. Seit einem Jahr gibt es sogar schon Öle mit dem Wirkstoff Cannabiol (CBD).

dm: Die Kaugummis sollen beruhigen, nicht berauschen.

Die Kaugummis mit dem Namen „Swiss Cannabis Gum“ (Rossman, dm) und „Taffinaff“ (dm) enthalten jeweils 5 Milligramm CBD, das ist kein THC und macht somit nicht high. Der Hersteller Roelli Roelli macht deutlich, dass die Kaugummis nicht wie Joints wirken sollen. Dm und Rossman wollen ihre Kunden ja nicht berauschen, sondern nur ihre Gesundheit verbessern.

Der Hersteller verspricht, dass das Kaugummi Übelkeit und Schmerzen lindern kann. Außerdem helfe es gegen Angstzustände oder bei Entzündungen. Wissenschaftlich bewiesen sind die Wirkungen jedoch noch nicht. Die Versprechungen dürfen auch nicht auf der Packung stehen - das wäre strafbar.

• Mehr Themen:

Burger King greift McDonalds an: Tankstellen-Kooperation soll den Burger-Riesen stärken

Fisher-Price warnt: An diesem Produkt sind schon 10 Babys gestorben

• Top-News des Tages:

Schock-Diagnose: Kind (4) klagt über Bauchschmerzen – wenig später finden die Ärzte Schreckliches

Aldi: Was der Discounter zu Ostern plant, gab es noch NIE

Die Kaugummis sind nicht billig

Wenn du die Kaugummis auch mal ausprobieren möchtest, die „Taffinaff“ kosten pro Packung 3,99 Euro und die „Swiss Cannabis Gum“ sind mit 6,99 Euro auch nicht gerade günstig. Außerdem empfiehlt dm, dass du nur alle 20 Minuten eins nimmst.

 
 

EURE FAVORITEN