Veröffentlicht inPanorama

„Die Höhle der Löwen“ bei Vox: Jury-Trennung – zwischen diesen Investoren hat es gekracht

Vox-Höhle-der-Löwen.jpg
Die VOX-Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ mit den Investoren Carsten Maschmeyer (von links nach rechts), Judith Williams, Georg Kofler, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl und Ralf Dümmel. Foto: Jens Kalaene/ZB/dpa

Trennung in der Jury? Zwischen zwei Investoren der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“, soll es gar nicht mehr passen.

Das berichtet die Bild (Bezahlinhalt). So hatte es bis Ende 2017 eine Partnerschaft („Glow Media Group“) zwischen Judith Williams (46) und Georg Kofler (61) gegeben. Doch diese hielt nur ein knappes Jahr.

„Die Höhle der Löwen“ auf Vox: Investoren konnten sich nicht mehr einig werden

Der Grund: Kofler, Der frühere Vorstandsvorsitzende von Pro7, und die Unternehmerin Judith Williams könnten sich immer seltener einigen. Während Kofler auf ein breites Investitionsspektrum gesetzt haben soll, wollte sich Judith Williams wohl eher auf Schönheitsprodukte konzentrieren.

————————————

• Mehr Themen:

17-jähriger Stipendiat: „Ich musste Flaschen sammeln“

Warum der Deal mit Windelsensor „Curaluna“ doch noch platzte

• Top-News des Tages:

„Bauer sucht Frau“ bei RTL: Kandidatin Tayisiya aus Dortmund verrät – das hast du im TV nicht gesehen

————————————-

In einer gemeinsamen Erklärung, die der Bild vorliegt, schreiben die Investoren: „Wir haben festgestellt, dass wir uns beide in unterschiedliche Richtungen weiterentwickeln wollen. Wir haben deshalb beschlossen, künftig als Unternehmer wieder getrennte Wege zu gehen.“

Kofler will eigenständig verhandeln

Weiter schreibt Kofler: „Ich war in der vergangenen Staffel nur Gast-‚Löwe‘. Da hatte eine gemeinsame Firma ihren Platz. Da ich jetzt ein ‚vollwertiger Löwe‘ bin, ist es für die Spannung und den Wettbewerb in der Sendung wichtig, dass jeder Löwe eigenständig verhandeln und um seine Interessen kämpfen kann, wie auch im richtigen Unternehmerleben.“

Das sind die gefragtesten Produkte:

Die Vox-Sendung „die Höhle der Löwen“ hat schon so einige Produkte hervor gebracht. Manche avancierten zu Rohrkrepierern, andere Ideen starteten hingegen richtig durch.

Das Vergleichsportal „Warenvergleich.de“ wollte wissen, welche Produkte aus „die Höhle der Löwen“ am meisten gefragt sind? Dafür hat die Redaktion alle Produkte unter die Lupe genommen, die bisher einen Investor gefunden haben und geschaut, wie häufig diese deutschlandweit bei Google gesucht wurden.

Über 200.000 Suchanfragen bei Google

Mit 214.000 Google-Suchanfragen pro Monat landet der „Pony Puffin“ auf Rang eins. Der kleine Frisurenhelfer soll den Pferdeschwanz fülliger aussehen lassen.

Désirée Rossa von Warenvergleich.de erklärt: „Die Idee hat offensichtlich einen Nerv getroffen. Kein Wunder: Ein fülliger Ponytail gilt spätestens seit Ariana Grandes Signature-Look und perfekten Instagram-Zöpfen als begehrtes Schönheitsideal.”