„Die Ärzte“: Bela B. macht bei Markus Lanz unfassbares Geständnis

Die Ärzte: Bela B. war bei Markus Lanz zu Gast.
Die Ärzte: Bela B. war bei Markus Lanz zu Gast.
Foto: imago

Er ist der Schlagzeuger der selbst ernannten „besten Band der Welt“: Bela B.

Durch seine Band „Die Ärzte“ kennt ihn in Deutschland jeder. Was er vor seiner Musikkarriere gemacht hat, ist eher nicht so bekannt.

In der ZDF-Talkshow „Markus Lanz“ packte der singende Drummer von „Die Ärzte“ aus. So war Bela B. zwei Wochen lang bei der Polizei beschäftigt. Ein Punker bei den Bullen, wie konnte das passieren, fragte sich Markus Lanz und setzte das Thema an den Anfang seines Gespräches mit dem „Die Ärzte“-Bandmitglied.

„Die Ärzte“: Bela B. war mal bei der Polizei

So war Bela B. im zarten Alter von 16 Jahren für zwei Wochen bei der Polizei. „Ich habe da einen Aufnahmetest gemacht. Mit 15. Und dann mit 16 festgestellt, das ist nicht mein Ding. Habe es dann aber zwei Wochen gemacht.“

So wirklich im Einsatz war er aber nicht. „Im Einsatz war ich nur einmal. Da habe ich Herrn Kohl beschützt. das war gar nicht so einfach. Wir waren Jubeltouristen an so nem Zaun. Giscard d’Estaing war zu Besuch. Staatsbesuch. Und Herr Kohl und Herr Giscard d’Estaing sind die Straße entlang gegangen. Die erste Reihe am Zaun war besetzt mit Polizeischülern oder jungen Beamten. In zivil natürlich.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ Die Ärzte: Bela B. spricht im ZDF über Auflösung – dann passiert ausgerechnet DAS +++

+++ „Die Ärzte“: Fans verwirrt – hat die Band jetzt ihre Trennung bekanntgegeben? +++

• Top-News des Tages:

+++ Finale von Der Bachelor 2019: Andrej Mangold schockt Zuschauer mit DIESEM Satz +++

+++ Heidi Klum zeigt sich mit radikal neuem Look: So krass hat sie sich verändert +++

-------------------------------------

„Die Ärzte“: Aktion ging schief

Bela B. und seine Polizeikollegen waren angehalten, so der „Die Ärzte“-Schlagzeuger, zu jubeln, wenn die beiden Staatsmänner vorbeikommen. Geklappt hat das eher weniger.

„Wir haben Kaffee getrunken in einem Café. Und dann hieß es: er kommt, er kommt. Und dann sind wir los. Und dann haben wir von Weitem gesehen, dass sie in die falsche Richtung gegangen sind. Mit dem Chaos hatten wir dann nichts mehr zu tun.“

+++ „Die Ärzte“: Fans in Sorge – ist DAS der Countdown zur Trennung? +++

Zudem machte Bela B. noch eine Lehre als Dekorateur. Erst später tat sich Bela B. dann mit Farin Urlaub zusammen und gründete die Punk-Band „Die Ärzte“. Eine nicht ganz soo schlechte Idee, wenn man den Erfolg der Jungs betrachtet.

 
 

EURE FAVORITEN