Die 90er sind zurück: Menschen zeigen DIESE alten Fotos und lösen einen Hype aus

Die 90er sind zurück: Das bewies dieses Jahr nicht nur Blümchen mit ihrem Comeback auf der Bühne, sondern auch der ein oder andere Twitter-Trend. (Symbolbild)
Die 90er sind zurück: Das bewies dieses Jahr nicht nur Blümchen mit ihrem Comeback auf der Bühne, sondern auch der ein oder andere Twitter-Trend. (Symbolbild)
Foto: xEIBNER DanielxLakomskix EP_DLI

Keine Frage: Die 90er-Jahre sind zurück. Bunte Jogging-Oberteile und Sneaker mit viel zu hohen Sohlen schmücken die Kleiderschränke, sämtliche Disney-Filme werden via Computeranimation wiederbelebt und sogar in den Kühlregalen im Supermarkt zieht mit Frufos bald wieder ein Stück Nostalgie ein.

Neben Comebacks und Nachahmungen sind aber natürlich auch „originale“ Stücke aus den 90er-Jahren immer ein Hingucker und können einen Hype auslösen. Das zeigt das Beispiel eines Twitter Posts einer Frau aus England.

90er: Hier sind wir wieder!

Der Slogan „Wir sind Kinder der Neunziger“ erfreut sich seit ein paar Jahren großer Beliebtheit und weckt sofort Assoziationen: Playstation- und Game-Boy-Spiele, die trotz grausamer Grafik romantisiert werden, die ersten Pokémon-Spiele, Full-House, Alf und Animes im Nachmittagsprogramm und im Radio läuft irgendwas zwischen Blümchen, Spice Girls und Backstreet Boys.

Eine Britin hat nun auf Twitter ein ganz persönliches Stück 90er-Jahre geteilt. Sie postet ein Bild ihrer Brotdose von damals und fragt: „Hey 90er-Kinder, erinnert ihr euch, welche Lunchbox ihr hattet?“ Auf der Dose und dem zum Set gehörenden Trinkbecher umarmen sich zwei kuschelige Teddys. Darüber steht „Friends Forever“ - Freunde für immer.

+++ 90er-Kids aufgepasst! DIESES Kult-Produkt kehrt bald in die Supermarkt-Regale zurück +++

Und andere Nutzer lassen sich nicht lange bitten. Mehr als 400 Antworten hat der Beitrag inzwischen, über 4.300 Menschen gefällt er. Besonders neidische Blicke zieht dabei die Raumschiff-Brotdose mit NASA-Schriftzug auf sich. Der Besitzer schreibt darüber: „Das war meine Brotdose für 10 Jahre und es war des Beste, was ich je besessen habe.“

Andere sind sich, sie würden die Brotdose „zu mehr als 100 Prozent auch heute noch benutzen.“ Ebenfalls viel Neid ruft die Brotbox von Jurassic-Park hervor. Der erste Film lief 1993 in den Kinos und lehrte eine Generation von Jugendlichen die Furcht vor Velociraptoren.

Was aber im Film etwas verzerrt dargestellt wird: Überreste, die von den Raptoren gefunden wurden, lassen darauf schließen, dass das Tier nur etwa truthahngroß war. Unter dem Bild schreibt ein Nutzer, er würde seinen „rechten Arm“ dafür geben. Eine kleine Anspielung auf den Film: Dort wird Dr. John Arnold, gespielt Samuel L. Jackson, nämlich von einem Saurier gefressen. Übrig bleibt allein sein rechter Arm.

Bei Brotdosen rund um das Thema 90er darf natürlich der grummelige Kater Garfield nicht fehlen. Der Montage-hassende aber Lasagne-liebende Kater hätte damals sogar um ein Haar seinen eigenen Themenpark in den USA bekommen. Auch wenn es dafür nicht gereicht hat: Zumindest auf Lunchboxen durfte sich Garfield verewigen.

Etwas massiver als die bisherigen Modelle kommt die Brotdose aus dem Cartoon Fred Feuerstein daher. Wer da nicht mit einem kräftigen „Yabba Dabba Doo“ in die Schule gestürmt ist, dem ist wohl auch nicht mehr zu helfen. Heute würde in der Serie wohl einiges anders laufen.

+++ Amazon wirbt für „Meister Eder und sein Pumuckl“ – Fans gehen auf die Barrikaden: „Voll einen an der Waffel“ +++

Denn es gibt unzählige Szenen, in denen die Hauptfigur genüsslich an einer Zigarette zieht. Ein rauchender Charakter in einer Kinderserie wäre heute wohl undenkbar.

Für die etwas jüngeren 90er-Kids haben Kindheitshelden auch heute noch vier Farben: rot, gelb, blau und lila. Die Teletubbies, die eigentlich an Astronauten erinnert sollten, unterhielten mit ihrer Lautsprache und der ständig lachenden Baby-Sonne ein Millionenpublikum.

-----------------------------------

• Mehr Themen:

SPD denkt, DIESE Werbung wäre schlau – Eltern rasten wegen eines Details aus

Hund: Frau geht mit ihrem kleinen Hund Gassi – doch das hätte tödlich enden können

• Top-News des Tages:

Hurrikan „Dorian“ steuert auf Europa zu – DAS könnte es für Deutschland bedeuten

Essen: Mädchen (9) schickt totem Vater einen Brief – und bekommt diese rührende Antwort

-------------------------------------

Im Jahr 1998/1999 brachten sie der BBC mehr als 40 Millionen Euro Gewinn ein - und waren die stärkste Marke des britischen TV-Netzwerks.

Neben den Teletubbies, Garfield und Fred Feuerstein durften sich auch weitere TV-Helden auf den Lunchboxen verewigen lassen. Unter dem Post finden sich neben Dosen von den Ninja Turtles, Pocahontas und den Muppets auch ein Exemplar mit Melmac-Bewohner Alf. Natürlich abgebildet mit einer Menge Fastfood. Warum der Außerirdische immer hungrig war? Er besaß acht Mägen.

Seinen Lieblings-Held mit in die Schule nehmen? In den 90er-Jahren dank Brotdosen gar kein Problem. Schön, dass man sich auch heute immer noch gerne an diese Zeit zurückerinnert. (dav)

 
 

EURE FAVORITEN