„Dickes Deutschland“ bei RTL2: Carsten (42) wiegt 200 Kilo – so konnte es dazu kommen

Carsten (42) wiegt 200 Kilo. Ohne die Hilfe seiner Frau kann er seinen Alltag schon lange nicht mehr selbstständig bewältigen.
Carsten (42) wiegt 200 Kilo. Ohne die Hilfe seiner Frau kann er seinen Alltag schon lange nicht mehr selbstständig bewältigen.
Foto: TV NOW RTL2

Dickes Deutschlandbei RTL2: „Man geht durch dick und dünn“, so fasst Freundin Sabine das Zusammenleben mit ihrem stark übergewichtigen Carsten zusammen. Carsten (42) ist aufgrund seines Gewichts mittlerweile arbeitsunfähig. Ohne die Hilfe seiner engagierten Freundin wäre der 200-Kilo schwere Mann nicht einmal in der Lage sich morgens anzuziehen.

In der neuen Sozialreportage: „Dickes Deutschland - Unser Leben mit Übergewicht“ begleitet der Sender ein halbes Jahr lang 13 übergewichtige Menschen, die dringend abnehmen müssten. Auch Carsten kann seinen Alltag nicht mehr ohne fremde Hilfe meistern. Sein letzter Ausweg scheint eine Magen-OP zu sein, um sich der vielen überflüssigen Pfunde zu entledigen.

Dickes Deutschland: „Im Sitzen komme ich ganz schlecht runter, das geht auf die Lunge“

„Im Sitzen komme ich ganz schlecht runter, das geht auf die Lunge“, sagt Carsten dazu während seine Frau ihm die Socken überstreift und er auf dem Sofa sitzt. „Das geht gar nicht“, so Carsten.

Am starken Übergewicht ihres Freundes, scheint Sabine nach eigenen Angaben nicht ganz unschuldig zu sein.

„Ich bin ein Mensch, der ihn von vorneherein immer ein bisschen verwöhnt hat, deswegen ist er wahrscheinlich ein bisschen abhängig von mir geworden“, sagt Freundin Sabine zur Situation.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Markus Lanz im ZDF: Lehrerin zeigt Bild – und bringt damit das größte Problem an deutschen Schulen auf den Punkt

Erdogan lässt Besiktas-Fan abführen – aus Wut über dieses Video

• Top-News des Tages:

Madeira: Touristenbus überschlägt sich – wohl 28 deutsche Urlauber tot

Markus Lanz im ZDF: Lehrerin zeigt Bild – und bringt damit das größte Problem an deutschen Schulen auf den Punkt

-------------------------------------

200-Kilo Mann Carsten (42) ist von Situation beschämt

„Anders gehts leider nicht“, sagt Carsten dazu und zuckt resigniert die Schultern. Ihm brauche das nicht peinlich sein, bestätigt Freundin Sabine ihm und gibt ihm einen Kuss. „Ist aber so“, sagt Carsten.

„Klar, ich fühle mich wie ein kleines Kind und das ist mir auch peinlich“, sagt Carsten (42) weiter über die viele fremde Hilfe, die er als erwachsener Mann tagtäglich dringend benötigt. Doch an der Hilfe führe für ihn kein Weg dran vorbei.

Carsten ist nicht in der Lage seine Hose selbstständig zuzumachen

Er sei nun dabei auf seine Ernährung zu achten, erklärt seine Freundin. Doch auch den Knopf seiner Hose bekommt der 42-Jährige noch nicht selbstständig zu. Der dicke Bauch hängt so weit über der Hose, dass er gar nicht mehr drankommt und so muss er sich auf die Couch legen, um seine Hose schließen zu können - doch auch dann, kann er sich nicht alleine anziehen.

Nichts geht mehr - Freundin Sabine muss Carsten anziehen

„Dann muss die Sabine das wohl oder übel für mich zumachen“, sagt Carsten vor großer Anstrengung schnaubend, der Schweiß läuft ihm übers Gesicht. Dann folgt der große Akt. Dazu muss er seinen Bauch anheben, während seine Freundin den Knopf sucht.

Ein Leben mit krankhaftem Übergewicht. Ein ganz normaler Vormittag im Leben von Carsten. Demütigend, anstrengend und unselbstständig. Trotzdem versucht er seine Ernährung umzustellen und will weiterhin den Versuch wagen abzunehmen.

„Dickes Deutschland - Unser Leben mit Übergewicht“ läuft ab dem 18. April 2019, immer donnerstags, um 20:15 Uhr bei RTL 2. (mj)

++„Hartz IV“-Empfänger will nicht arbeiten – seine Begründung ist aberwitzig++

 
 

EURE FAVORITEN