„DSDS“ 2019 bei RTL: Marius erzählt von seinem tragischen Schicksal

Marius Müller aus Friedrichsdorf.
Marius Müller aus Friedrichsdorf.
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Zweite Folge „Deutschland sucht den Superstar“ im Jahr 2019: Neue Kandidaten, neue mehr oder weniger talentierte Kandidaten. Um 20.15 Uhr startet die zweite Folge der Castings. Und damit ihr nicht alleine Ohrenschmerzen bekommt, sind wir natürlich gerne bei euch – in unserem Live-Ticker!

22.30 Uhr:

Schon vorbei. Jedoch verspricht die Vorschau auf Samstag nur Gutes. Unter anderem eine Dame im blauen Latex-Anzug...ei ei ei. Wir wünschen trotzdem einen schönen Abend!!!

22.28 Uhr:

Jetzt sind wir stolz auf unser Gehör. Der Poptitan sieht es genauso: „Dein Gitarrespiel ist weltklasse. Gigantomanisch. Hättest du nicht gesungen und nur Gitarre gespielt, ich hätte dich trotzdem weiter gelassen. Der beste Gitarrist, der überhaupt jemals in einer Casting-Show in Deutschland war.“

22.25 Uhr:

Der letzte Kandidat heißt Joaquin Parraguez (19) hat chilenische Wurzeln und kommt aus dem schönen Rees am Niederrhein. Wow, kann der Junge Gitarre spielen.

22.07 Uhr:

Ein echter Straßenmusiker bei „DSDS“. Marko (22) aus Forbach. Als Nebenjob will er Tätowierer werden. Hoffentlich bleibt er beim Singen. Das kann er zumindest. Mit „Chasing Cars“ von Snow Patrol rührt er zu Tränen. Bohlen findet Marko grandios. Xavier auch. Wir auch.

22.02 Uhr:

Sieht auch Dieter Bohlen so: „Deine Stimme ist völlig kacke.“ Einzig Xavier Naidoo bleibt konstruktiv: „In deine Stimme musst du viel Arbeit reinstecken.“ Sieht Davide nicht so. Die Jury hat sein Talent einfach nicht erkannt. Wir auch nicht, sorry Davide.

22.00 Uhr:

Wir haben schon wieder ein ungutes Gefühl. Davide aus Markgröningen ist dran. Irgendwie hört sich der junge Mann an, als wäre er eine Badeente.

Auf die jemand draufgetreten ist. :(

21.55 Uhr:

Natürlich ist die 26-Jährige weiter. Das war ja klar.

21.51 Uhr:

Laura aus Hamburg ist gleich der Sonnenschein der Jury. Sie singt „Because You Loved Me“ von Celine Dion. Bislang klar die stärkste Leistung der Sendung. Sorry Marius.

21.49 Uhr:

Süß, Pietro Lombardi war nach seinem ersten „DSDS“-Casting so stolz, dass er seinen Recall-Zettel auf der Heimreise jedem zeigen wollte.

21.39 Uhr:

Yessss... Marius ist weiter! Trotz Bedenken gibt es vier Mal 'Ja'.

21.38 Uhr:

Die „DSDS“-Jury ist nicht ganz so begeistert, wie unsere Redaktion. Kommt, gebt euch einen Ruck!

21.35 Uhr:

Marius singt „Say Something” von A Great Big World & Christina Aguilera. IST DAS SCHÖN. Also wirklich, wirklich, wirklich schön.

21.33 Uhr:

Eine traurige Geschichte: Marius (20) aus Friedrichsdorf hatte als Kind einen schlimmen Unfall. Er bekam bei der Explosion einer Wasserflasche eine Glasscherbe ins Auge, verlor dabei 80 Prozent seiner Sehkraft. Wegen seines Auges wurde er auch häufig gemobbt. Jetzt will er es bei „DSDS“ allen Kritikern zeigen.

21.28 Uhr:

Gut ist das jetzt nicht zwingend. Und Xavier Naidoo schaut aus, als wäre ihm schlecht. Dieter Bohlen: „Deine Stimme klingt wie ne kaputte Gießkanne!“

21.25 Uhr:

Wir bleiben im Revier. Tanja (24) kommt aus Essen. Sie wird „DSDS“ gewinnen, weil sie tanzen und singen kann. Also das sagt sie zumindest.

21:11 Uhr:

Zurück zum Tagesgeschäft: Dieter Bohlen legt dem Araber-Prinzen ans Herz „irgendwelchen Leuten zu helfen“, aber bitte nicht mehr zu singen. Dafür sind wir auch! Der Prinz versteht es. Er will sich nun einen neuen Namen suchen und aus dem Untergrund auferstehen. Wir tippen auf... Batman (von Arabien).

21.10 Uhr:

Heute ist Anekdoten-Tag bei „DSDS“: Wie Dieter Bohlen einmal Depeche Mode beleidigte. So wusste der Poptitan irgendwie nicht, dass Martin Gore deutsch kann. Blöd, wenn man dann in seinem Beisein über die Latex-Klamotten des Superstars läster.

21.08 Uhr:

Ralph der Araber-Prinz hat übrigens mega Silber-Glitzer-Schuhe. Unsere Meinung. Dieter sieht das anders. Aber jetzt mal ehrlich...

21.05 Uhr:

Ach du je... De Prinz kütt. Zwar nicht aus Köln, dafür aber aus Dortmund. Prinz Ralph Laurenz von Arabien. So soll man ihn kennen. Wir kannten ihn bislang nicht. War auch besser so. Zumindest musiktechnisch.

21.01 Uhr:

Er rappt „500 PS” von Bonez MC & RAF Camora“ und begleitet sich dabei selbst am Klavier. Will Dieter nach zehn Sekunden nicht mehr hören. Jetzt kommt „Magisch“ von Olexesh feat. Edin. Da strahlt der Poptitan. Und Daniel kommt weiter.

20.58 Uhr:

Der nächste ist Daniel, ein Rapper, der über Eichhörnchen fabuliert. Keine Sorge, verstehen wir auch nicht. Aber er bezeichnet sich selbst als „Rakete, die man anzündet“.

20.55 Uhr:

Werbung vorbei, weiter geht's!

20.46 Uhr:

IHRE FAMILIE HATTE RECHT!

20.45 Uhr:

Jetzt kommt die Sabrina aus Iserlohn zu „DSDS“. Sie hat überragende Voraussetzungen, ihre Familie sagt nämlich, sie singe wie eine überfahrene Katze. Und Sabrina singt jetzt Helene Fischer. Och nööööö. Die arme Helene. Das hat sie doch nicht verdient.

20.37 Uhr:

Die junge Nana Mouskouri heißt übrigens Lea, ist 16 und kann eigentlich ganz gut singen. Starker Auftritt mit „Dear Future Husband“ von Meghan Trainor. Findet auch die Jury. Lea darf weiter.

Was nicht untergehen darf: Der böse Spruch von Dieter Bohlen gegen unseren Lieblings-Juror Pietro Lombardi. Du willst den Witz hören? Gerne doch. „Wenn der Lehrer in der Schule den Kindern sagte, dass sie bis 100 zählen sollen, sagte er zu Pietro immer, dass er zehn Mal bis zehn zählen solle.“ Hoho, hihi, weiter im Text.

20.30 Uhr:

Jetzt kommt die junge Nana Mouskouri. Also so vom Aussehen her. Wir haben ein ganz ungutes Bauchgefühl.

20.28 Uhr:

GOTT SEI DANK! Es ist geschafft. Zur allgemeinen Überraschung (also unserer) schafft es der Fabi nicht in den „DSDS“-Recall. Schade drum! Zitat Bohlen: „Du bist vollkommen talentfrei!“

20.26 Uhr:

Fabian singt Klaus Lage. Bzw. er versucht es. Ach du je. Immerhin Pietro hat Spaß! Eines muss man ihm ja lassen – witzig ist er, der Fabian. Aber jetzt könnte er auch gerne aufhören.

20.21 Uhr:

Der erste DSDS-Kandidat am Dienstag ist Fabian (22). Er kickt gerne auf dem Flügel und spricht in Clubs Mädels an. Klappt leider beides nicht so gut... Aber das Singen reißt es sicher raus. Ganz bestimmt. Man muss nur fest dran glauben.

-------------------

DSDS:

  • Seit 2002 im deutschen Fernsehen
  • Die Castinshow ist ein Ableger der britischen Sendung "Pop Idol"
  • 2019 läuft die bereits 16. Staffel

-------------------

Er kommt übrigens aus Tüsslingen, oder so. Da gibt's nen Rosengarten.

20.20 Uhr:

Der Fokus von Jury-Mitglied Oana Nechiti liegt „definitiv bei Ausdruck“. Also den hatte unser Freund des hellen Stoffes eher nicht...

20.18 Uhr:

Was geht eigentlich in Menschen vor, die sich in weißen Hosen, grauem Pulli und blonden Haaren ins Fernsehen stellen? Wir diskutieren hier noch...

20.15 Uhr:

Es ist die beste Jury ever and an ever... ganz ehrlich. Hat Dieter Bohlen gerade gesagt. Und der muss es wissen, er ist ja auch ever and an ever bei DSDS.

20.10 Uhr:

Guten Abend, Freunde der gepflegten Nachtmusik. DSDS geht gleich los. Und die Werbung in der GZSZ-Pause verspricht schon Großes. Ein adeliger Barde wird uns beglücken. Und natürlich auch gewinnen. 10er dagegen!

18.45 Uhr:

Es ist die wohl beste DSDS-Jury aller Zeiten. Eine Jury, in der auch Pietro Lombardi sitzen darf.

Alle kennen Pietro als den fröhlichen Spaßvogel. Für keinen Spruch verlegen. Immer zu Witzen aufgelegt.

Doch Pietro hat auch eine ernste Seite. Eine Tieftraurige. Sie ist bedingt durch die Geburt seines Söhnchens Alessio 2015. Schlimme Komplikationen hatten die Geburt seines Sohnes begleitet. Alessio Lombardi hatte Probleme mit dem Herzen, er war zu schwach zum Schreien, schwebte lange in Lebensgefahr.

Schlimme Stunden für Pietro Lombardi und Sarah

Mit RTL sprach Pietro Lombardi über die schlimmen Stunden. „Alessio kam leblos zur Welt. Niemand wusste, was ist. Fünf, sechs Ärzte haben wiederbelebt. Schlauch, dies, das, alles.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wattenscheiderin (21) schlägt bei DSDS ein wie eine Bombe – so freizügig zeigt sie sich privat

„Deutschland sucht den Superstar“ 2019: Juror Xavier Naidoo verrät, warum er sich für „das perfekte Gegengewicht zu Dieter Bohlen“ hält

• Top-News des Tages:

„Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL: Diese Aktion von Xavier Naidoo sorgt schon vor Staffelstart für Aufregung

Daniel Küblböck: Das ganze Drama um den Ex-DSDS-Star – diesen mysteriösen Zettel hinterließ er vor seinem Verschwinden

-------------------------------------

Verzweifel fragte Pietro die Ärzte: „Was machen sie mit meinem Kind? Dann sagte der Arzt nur: 'Seien Sie jetzt leise, weil jetzt jede Sekunde zählt.“

Ärzte mussten Alessio Lombardi wiederbeleben

Glücklicherweise schafften es die Ärzte, Alessio wiederzubeleben. Sein Herz fing wieder an zu schlagen. Doch damit war die Tortur nicht beendet. Alessio musste ins künstliche Koma versetzt werden. Mehrfach wurde der Säugling operiert.

+++ Wattenscheiderin (21) schlägt bei DSDS ein wie eine Bombe – so freizügig zeigt sie sich privat +++

Pietro wusste nicht, was mit seinem kleinen Sohn passierte

Immer noch tief bewegt erzählt Pietro Lombardi: „Wir wussten nicht, ob unser Sohn Hirnschäden hat, ob unser Sohn eine Behinderung hat. Wir wussten nichts.“

+++ „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL: Diese Aktion von Xavier Naidoo sorgt schon vor Staffelstart für Aufregung +++

Glück konnte Pietro erst empfinden, als Alessio endlich aufwachte. Der Kleine war gesund. Und sitzt nun wahrscheinlich stolz vor dem Fernseher, wenn sein Papa über die jungen Musiker bei „Deutschland sucht den Superstar“ richtet.

 
 

EURE FAVORITEN