Deutsche trinken zu viel Alkohol

Politiker: Autofahrer sollen komplett auf Alkohol verzichten
Politiker: Autofahrer sollen komplett auf Alkohol verzichten

Berlin. Zwölf Liter reinen Alkohol trinkt jeder Deutsche zwischen 18 und 64 Jahren im Schnitt pro Jahr. Gesundheitlich vertretbar wären aber maximal drei Liter, warnte die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen.

Die Deutschen trinken mehr Alkohol als gesund ist. Zwölf Liter reinen Alkohol nahm jeder Deutsche zwischen 18 und 64 Jahren im Schnitt pro Jahr zu sich. Gesundheitlich vertretbar wären aber maximal drei Liter, warnte die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) am Dienstag in Berlin. Alkohol verursache als Genuss-, Sucht- und Rauschmittel jährlich Milliardenkosten: Es gebe 3,3 Millionen Abhängige, hinzu kämen Verkehrsunfälle, Straftaten und schwerste Gesundheitsfolgen.

Jährlich erkranken weltweit bedingt durch den Alkoholkonsum 390.000 Menschen an Krebs. Die DHS fordert deswegen eine Abgabe auf den Verkaufspreis und verstärkte Präventionsmaßnahmen. Zudem müsse die ständige Verfügbarkeit alkoholischer Getränke, etwa an Tankstellen, ein Ende haben. (apn)