Daniela Katzenbergers Kleid und ihre Figur sorgen für krassen Shitstorm!

Daniela Katzenberger war auf einer Benefiz-Gala in München zu Gast.
Daniela Katzenberger war auf einer Benefiz-Gala in München zu Gast.
Foto: Hannes Magerstaedt / Getty Images
  • Ein Outfit von Daniela Katzenberger hat für Wirbel gesorgt
  • Ihre Fans waren von dem Kleid nicht begeistert
  • Einige beschimpften die Katze heftig

Berlin.  Dass nicht alles gut ankommt, was sie macht, das ist Daniela Katzenberger wohl mittlerweile gewohnt. Dass sie allerdings für ein Foto dermaßen heftige Kritik und Beleidigungen einstecken muss, dürfte wohl auch sie überraschen.

Am Wochenende war Daniela Katzenberger auf einer Benefiz-Gala zugunsten von Kindern zu Gast. Für diesen Anlass hatte sie sich in eine opulente, mintfarbene Robe gehüllt. Bevor es auf den roten Teppich ging, lud sie allerdings auf Instagram ein Foto ihres Outfits hoch und fragte ihre Follower, ob sie so auf die Veranstaltung gehen könne.

Krasser Shitstorm im Netz

Mit Komplimenten hielten sich die Fans allerdings eher zurück. Es hagelte haufenweise Kritik. „Oben rum nicht so der Hit“, „Unvorteilhaft...es macht blass und dick! Und dann sitzt es oben nicht“, meckern die einen. „Fette nudddel“ und „puhhh....wieder schwanger?“ schimpfen andere.

„Das Kleid ist ein No Go für diesen Anlass!“ oder „Sieht jetzt nicht gerade teuer aus..eher wie Chicoree“, lästern andere Follower.

Die Katze ließ sich von den fiesen Kommenaren allerdings nicht unterkriegen und konterte einen Tag später mit einem neuen Post – und der hatte es in sich.

----------------------------

• Mehr zu Katzenberger:

„Wie eine Geburt – nur ohne Schmerzen“: Daniela Katzenberger bringt ihre eigene Zeitschrift heraus

Daniela Katzenberger wird zur Romanfigur – und die traut sich was!

Trotz Familien-Zoff: Daniela Katzenberger macht ihrer Schwester Jennifer eine Liebeserklärung

----------------------------

Katzenberger kontert auf Instagram

„Ich werde wahrscheinlich immer diese eine Frau sein, die im Vergleich zu den anderen in meiner Branche, ,das Pummelchen’ ist... ich werde auch damit leben müssen, dass ich aus Sicht vieler, mindestens 5-20kg zu viel, 2 Kleidergrößen zu üppig und 3 Bh-Größen ,zu weiblich’ bin... und für einige bin ich sowieso chronisch zu fett... Aber hey... Gestern hatten diese chronisch zu dicken Kurven, die ,3-Körbchen-zu-viel-Brüste’ und das ,verbal-in-der-Luft-zerfetzte-Kleid’ und ich einen mega geilen Abend...und lecker wars auch“, schrieb sie.

Was für ein selbstbewusster und witziger Konter. Hut ab! (jei)

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel