Paar aus Hannover bucht Billig-Flug nach Kos – unglaublich, was die beiden stattdessen bekommen!

Ein junges Paar aus Hannover buchte einen Condor-Flug nach Kos und saß letztlich alleine im Flieger. (Archivbild)
Ein junges Paar aus Hannover buchte einen Condor-Flug nach Kos und saß letztlich alleine im Flieger. (Archivbild)
Foto: Patrick Pleul / dpa

Langenhagen. Einmal im Privat-Jet fliegen wie die VIPs – ein echter Traum, der für die allermeisten Menschen unbezahlbar ist. Genau das ist jedoch Inken B. (30) und Bartosz K. (30) aus Hannover passiert. Und gekostet hat sie das nur unglaubliche 50 Euro!

Ein Beweisfoto ihres unerwarteten Luxus-Fluges mit der Condor auf die griechische Insel Kos schickten die beiden an die „Bild“. Darauf zu sehen: Inken und Bartosz in der A 320 – und etwa 180 leere Sitze.

Paar aus Hannover alleine im Condor-Flug nach Kos: Sekt von der Kabinencrew

Sechs Condor-Crew-Mitglieder kümmerten sich während des Fluges nach Griechenland um das junge Paar, servierten ausschließlich ihnen Snacks und Getränke, sogar Sekt. Begrüßt und verabschiedet wurden die beiden jeweils per freundlichem Handschlag.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wegen Tod von Jens Büchner: Deutscher Popstar verändert seinen Lebenstil radikal

Geniale Aktion von DHL-Boten an Heiligabend: Das Netz feiert gerade dieses Bild

• Top-News des Tages:

Frohe Weihnachten wünschen bei Whatsapp: Weihnachtsgedichte und lustige Sprüche - hier gibt's die kreativsten Ideen

Frau (32) stört sich an „Pickel“ im Gesicht – beim Arzt erhält sie diese schockierende Diagnose

-------------------------------------

Griechenland-Urlauber stehen alleine am Gate am Flughafen Hannover

Wie kam es zu diesem kuriosen Privatflug? Nun, Inken und Bartosz hatten spontan einen Last-Minute-Flug mit Condor gebucht, von Hannover nach Kos.

Der Hinflug kostete sie 50 Euro. Dass sie schon ganz alleine am Flughafen am Gate stehen würden und dann mit Condor-Flug DE 1150 um 18.20 Uhr auch tatsächlich alleine gen Griechenland fliegen würden, hatten sie dabei nicht erwartet.

+++ „heute journal“ im ZDF: Claus Kleber macht live im TV diesen peinlichen Fehler – und das gleich mehrfach +++

Fluggesellschaft Condor erklärt: So kam es zu dem „Privatflug“ nach Kos

Die Fluggesellschaft Condor erklärte diese Ausnahmesituation im Ferienverkehr gegenüber der „Bild“ (Bezahlinhalt) so: „Es war Saison-Abschluss, der letzte Direkt-Flug nach Kos. Die Maschine holte Urlauber ab, war auf dem Rückflug voll.“

+++ Horrorclown erschreckt Kinder – ein Vater rastet richtig aus und macht DAS mit ihm +++

Zurück nach Hannover fliegen Inken und Bartosz aus Hannover jedoch mit Zwischenstopp in Athen. Dass sie wieder alleine im Flieger sitzen werden, erwarten sie allerdings nicht.

Dieser Text erschien erstmals im November 2018 auf DER WESTEN

 
 

EURE FAVORITEN