Cathy Hummels sorgt mit diesen Fotos für Aufregung bei ihren Fans - darf man das als Mutter?

Vor wenigen Wochen trat Cathy Hummels noch hochschwanger in der Öffentlichkeit auf
Vor wenigen Wochen trat Cathy Hummels noch hochschwanger in der Öffentlichkeit auf
Foto: Annegret Hilse / SVEN SIMON / imago/Sven Simon
  • Seit wenigen Wochen erst ist Cathy Hummels glückliche Mutter eines Sohnes
  • Mit einigen Fotos nach der Geburt löst sie Diskussionen bei ihren Fans aus
  • Die große Frage dabei: Darf man das als Mutter?

Berlin.  Vor gerade mal drei Wochen kam ihr erster Sohn zur Welt. Cathy Hummels steckt also noch mitten im Wochenbett, eigentlich eine Phase der Ruhe und Erholung für eine frischgebackene Mutter.

Stattdessen zeigt die 30-Jährige sich auf ihrem Instagram-Account in gewohnter Blogger-Manier und auch ihr Geburtstag wurde ausgiebig gefeiert. Das sorgt für Diskussionen im Netz.

Darf eine Mutter das?

Der erste Aufreger für die Instragram-Gemeinde war ein Bild der jungen Mutter von ihrer Geburtstagsfete. In einem funkelnden Kleid und mit High Heels ist Cathy Hummels darauf zu sehen.

Während die meisten Kommentatoren sie begückwünschen, kurz nach der Geburt schon wieder so fit zu sein, kritisieren andere die Party-Manier stark. „Du bist doch noch im Wochenbett, da sollte man sich schonen“, schreibt eine Userin. Eine andere urteilt: „Ich hätte meinen Sohn nie so früh ohne meine Aufsicht gelassen.“

Cathy Hummels selbst reagiert nicht auf die kritischen Kommentare zu diesem Bild.

--------------------

Mehr zum Thema:

Cathy Hummels’ heißes Bikini-Foto sorgt für Diskussionen: Hat sie etwa nachgeholfen?

Mats Hummels ist Vater! Hier siehst du das erste Foto der glücklichen Familie

-------------------

Blumen auf dem Wickeltisch

Bei einem anderen Foto scheint es ihr allerdings gereicht zu haben und sie stellte die Kommentarfunktion ab.

Der Aufreger hier: ein gesponserter Post der jungen Mutter vor ihrem Wickeltisch. Neben dem Neugeborenen Ludwig ist eine Vase mit frischen Blumen zu sehen – zu viel für viele Instagram-User.

Andere wiederum stören sich laut „Gala“ daran, dass Cathy Hummels ihren Sohn einerseits aus der Öffentlichkeit heraus halten möchte und ihn andererseits so indirekt vermarktet.

Eine Gratwanderung

Während die Frau von Mats Hummels sicher selbst am besten entscheiden kann, ob sie fit genug für ihre eigene Geburtstagsfete ist, wird sie bezüglich ihres Umgangs mit Baby und Social Media sicher noch oft auf einen schmalen Grat begeben, sobald der Kleine Teil ihrer Fotos ist.

Doch was meint ihr? Sollten Influencer ihren Nachwuchs aus der Öffentlichkeit fernhalten? Oder sind Baby-Posts legitim? Stimme ab! (alka)

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen