Carolin Kebekus provoziert in Lack und Leder und mit Rammstein-Manier – was dahinter steckt

Carolin Kebekus.
Carolin Kebekus.
Foto: dpa
  • „PussyTerrorTv“: Carolin Kebekus provoziert mit neuem Video
  • Roter Lackeinteiler und die Stimme wie von Rammstein
  • Video betrifft alle Frauen in Deutschland – und die können das alle verstehen

Komikerin Carolin Kebekus provoziert mal wieder in ihrer Sendung „PussyTerrorTv“ mit einem neuen Video. In einem roten Lack-Einteiler, heißen Tänzerinnen und einer Stimme, die der martialischen Art der Band „Rammstein“ dreht sie richtig auf. Der Titel „Ode an die Periode“ sagt eigentlich alles.

Carolin Kebekus: Neues Video „Ode an die Periode“

In ihrem neuen Video liegt sie in einem Meer aus Binden, feuert rote Farbspritzer an die Wand und reitet auf einer Tampon-Schaukel. Mit einer leidenschaftlichen Stimme á la Till Lindemann singt Carolin Kebekus über den monatlichen Blutnotstand bei Frauen. Die weibliche Version von Rammsteins Song „Deutschland“ – weil es die Hälfte aller Deutschen etwas angeht. Die Komikerin singt von allen Annehmlichkeiten, die so zur besten Zeit im Monat dazugehören.

Carolin Kebekus:"Viva la Menstruation"

------------------------------------

• Mehr Themen:

Royals: Hier trifft Kate Middleton auf Melania Trump – doch ein Detail macht stutzig

Günther Jauch: Du errätst nie, wie der RTL-Moderator wirklich heißt

• Top-News des Tages:

„Bares für Rares“ im ZDF: Händlerin weint nach Rekord-Deal hemmungslos – Rechtsanwalt erklärt Kauf für ungültig

Europawahl: Historisches Ergebnis – Pikantes CDU-Schreiben aufgetaucht

-------------------------------------

Ihre Fans lieben sie für ihre Aktion

Ihre Fans klatschen Beifall für ihre Aktion und ihre „Ode an die Periode“. Eine Nutzerin schreibt sogar: „Damit bitte zum nächsten ESC, dann kommen wir auch mal wieder weiter.“ Viele andere setzen den Hashtag #vivalamenstruation. Nach der Tampon-Schaukel wurde auch gefragt. Anscheinend wollen ein paar Fans ihren Garten etwas aufpeppen.

Thema Menstruation wird gerade heiß diskutiert

Mit dem Thema hat Carolin Kebekus aber gerade auch voll ins Schwarze getroffen. Am 29. Mai erreichte die Petition von Frauenrechtsorganisationen zur Senkung der Mehrwertsteuer auf Tampons & Co. über 500.000 Unterschriften.

Das Thema muss somit im Bundestagsausschuss diskutiert werden. >> Mehr dazu liest du hier. (el)

 
 

EURE FAVORITEN