Buch von Bettina Wulff springt an die Spitze der Bestseller-Charts

Das Buch von Bettina Wulff steht kurz nach dem Erscheinen an der Spitze der Verkaufscharts.
Das Buch von Bettina Wulff steht kurz nach dem Erscheinen an der Spitze der Verkaufscharts.
Foto: getty
Das PR-Konzept der früheren First Lady Bettina Wulff ist offenbar aufgegangen: Ihr Buch "Jenseits des Protokolls" steht aktuell auf Platz eins der Bestsellerliste. Ihr autobiografisches Werk war zuletzt sehr kontrovers diskutiert worden, Wulff zog sich aus der Öffentlichkeit zurück.

Baden-Baden. Die ehemalige First Lady Deutschlands ist die neue Spitzenreiterin der Sachbuch-Charts. Bettina Wulffs Autobiografie "Jenseits des Protokolls" ließ bei den Buchhändlern die Kassen klingeln und schoss in der Bestsellerliste aus dem Stand an die erste Stelle, wie Media Control am Montag in Baden-Baden mitteilte.

Insgesamt verzeichnete "Jenseits des Protokolls" rund 31 Prozent mehr Verkäufe als der zweitplatzierte Titel, Rolf Dobellis "Die Kunst des klugen Handelns". Auf Platz drei rutschte Ildikó von Kürthys Schwangerschaftslektüre "Unter dem Herzen".

Verkaufszahlen von 3.500 Buchhändlern

Basis der Buch-Charts von Media Control sind die Verkaufsmeldungen von rund 3.500 Buchhändlern und Online-Verkäufern in ganz Deutschland. Die Marktabdeckung liegt bei repräsentativen 82 Prozent. (dapd)

 
 

EURE FAVORITEN