Blümchen: Das macht Jasmin Wagner heute

Blümchen alias Jasmin Wagner.
Blümchen alias Jasmin Wagner.
Foto: imago

Sie war DAS Gesicht der 90er-Jahre. Mit Songs wie „Herz an Herz“ oder „Satellit“ sorgte sie für kollektive Ohrwürmer. Doch nach dem 90er-Boom wurde es etwas ruhiger um Jasmin Wagner alias Blümchen.

Nun ist Blümchen wieder im TV zu sehen. Bei Sat.1 versucht sie sich im Promi-Backen. Wir haben mit Blümchen über ihre Backkünste, Musik und die Karriere gesprochen.

Was kannst du besser? Kochen oder Backen?

Ich kann beides ganz ordentlich. Allerdings hat sich meine Vorliebe für Kuchen und Süßes allgemein schon komplett in meinem Freundeskreis rumgesprochen. Wenn wir uns also zum Kochen verabreden, bin eigentlich immer ich für Nachtisch zuständig.

Dein Lieblingskuchen?

Ich liebe, liebe, liebe Zimtrollen mit ganz viel Frosting! Neulich habe ich im TV gesehen, dass es in Texas eine Bäckerei gibt, die 1,5 kg schwere Zimtrollen backt. Da will ich jetzt hinreisen!

Hast du vor der Show schon heimlich geübt?

Ich habe sogar ganz offensiv und gar nicht heimlich geübt! Zum einen durften sich meine Freunde einen Kuchen von mir wünschen. Egal wie kompliziert!

Und zum anderen habe ich ein Praktikum in der Backstube von Ben & Bellchen in Berlin gemacht. Denn 3-stöckige Torten hatte ich zuvor noch nie versucht.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Florian Silbereisen spricht Klartext: SO war es wirklich

Roland Kaiser: Schreckliche Krebs-Lüge erschüttert den Schlagerstar

• Top-News des Tages:

„Bachelor“ 2019 bei RTL: Andrej Mangold schockiert – „Das war so nicht geplant!“

„Traumschiff“ im ZDF: Verquatscht – wird ER der Neue neben Florian Silbereisen?

-------------------------------------

Du trittst Ende März nach 18 Jahren wieder als Blümchen auf. Was hat dich daran gereizt, die Zeit zurückzudrehen?

Obwohl ich damals echt große Konzerte gegeben habe, sind die 60.000 Leute am 30. März in der Arena auf Schalke wirklich VIELE. Ein toller Rahmen für das erste Konzert nach 18 Jahren. (Blümchen wird Ende März bei „Die 90er live“ auftreten, Anm.d.Red.)

Dürfen wir uns auf neue Blümchen-Songs freuen?

Erstmal schaue ich, wie sich das anfühlt, wenn ich mich wieder mit dieser 90er-Energie verbinde. An Ideen mangelt es jedenfalls nicht.

Falls ja, würdest du die Texte heute noch mal so schreiben oder strebst du eine andere musikalische Richtung an?

Die sind doch super! Kann man fast nix besser machen. Die Sounds, die wir damals schon benutzt haben, verwenden Musiker heute weltweit in ihren Tracks. Und echte Ohrwürmer zu schreiben, ist ne Kunst für sich. Die haben wir dominiert!

+++ Weltstar in Werne: Du glaubst nicht, was DIESER Musiker in der Stadt macht +++

Was machst du neben Backen und Blümchen?

Derzeit bin ich bereits mit dem zweiten Theaterstück dieses Jahr auf Tournee durch Deutschland, Luxemburg und der Schweiz. An der Seite von Jürgen Tarrach spiele ich „Fehler im System“ aus dem Schlossparktheater Berlin. Und falls ich mal nicht beruflich unterwegs bin, bereise ich die Welt und pflege die Abenteuerlust!

+++ „Glashaus“-Stimme Cassandra Steen: Das ist dran an den Verschwörungs-Gerüchten um Xavier Naidoo +++

 
 

EURE FAVORITEN