Bieter aus Macao ersteigert weißen Edelpilz zu Rekordpreis

Rom. Ein Bieter aus dem asiatischen Macau hat am Samstag bei einer internationalen Auktion per Videoschaltung einen weißen Riesentrüffel aus der Toskana zu einem Rekordpreis ersteigert.

Wie italienische Medien berichteten, kam der 1,5 Kilogramm schwere Edelpilz für 330.000 Dollar (225.000 Euro) unter den Hammer. Das von Sotheby's organisierte Bieterduell fand vor rund 200 Gästen in einem Medici-Palast in Florenz statt. Etwa ebensoviele potentielle Bieter fanden sich jeweils im luxioriösen Kasino-Hotel Grand Lisboa in Macau sowie im Restaurant Refettorio in London ein. Von den insgesamt 14 Losen der Wohltätigkeitsveranstaltung gingen elf an Bieter aus Macao. Zwei wurden in London ersteigert, ein Los bleibt in Italien.

Der Trüffelspezialist Cristiano Savini, der den Trüffel am Freitag in der Nähe von Pisa in der Toskana gefunden und in zweistündiger Arbeit ausgebuddelt hatte, sagte der Nachrichtenagentur afp, ihm seien «Wahnsinnpreise um die 100.000 Euro» für den Pilz angeboten worden. Er habe es jedoch vorgezogen, ihn für eine gute Sache zur Verfügung zu stellen. Der Rekordtrüffel muss nun rasch ausgeflogen werden, da er sonst verdirbt. (afp)

 
 

EURE FAVORITEN