Bewerbung: Headhunter packt aus – mit dieser einen Frage rettest du das Vorstellungsgespräch

10 Fragen für das nächste Job-Interview

Im Job Interview geht es nicht nur darum, dass Ihr potentieller Arbeitgeber Sie kennenlernt. Es gilt auch herauszufinden, ob das Unternehmen einem zusagt. Gezielte Nachfragen unterstreichen zudem das Interesse und die eigene Kompetenz.

Im Job Interview geht es nicht nur darum, dass Ihr potentieller Arbeitgeber Sie kennenlernt. Es gilt auch herauszufinden, ob das Unternehmen einem zusagt. Gezielte Nachfragen unterstreichen zudem das Interesse und die eigene Kompetenz.

Beschreibung anzeigen

Du hast eine tolle Bewerbung geschrieben und wurdest zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Weiter geht's: Du hast dich gut vorbereitet, deine schicken Klamotten angezogen, bist pünktlich zum Termin erschienen und jetzt ist es so weit. Du sitzt dem Personaler gegenüber. Für jede erdenkliche Frage hast du dir die perfekte Antwort zurechtgelegt.

Und dann passiert es doch wieder: Dein Gegenüber gähnt und schaut gelangweilt auf die Uhr.

Aber du willst den Job unbedingt. Wie kannst du die Situation jetzt noch retten?

Bewerbung: So rettest du das Vorstellungsgespräch

Nick Corcodilos ist Headhunter und lüftet auf seinem Blog „Ask the Headhunter“ die Geheimnisse eines erfolgreichen Bewerbungsgesprächs.

Dort hat er auch aufgeschrieben, wie du das Interesse an deiner Arbeitskraft wecken kannst, wenn es bereits zu spät scheint. Nach Corcodilos musst du dann diese eine Frage stellen: „Soll ich Ihnen erklären, wie ihre Firma profitieren kann, wenn Sie mich einstellen?“

Setze dich mit der richtigen Antwort in Szene

Natürlich musst du auf diese Frage auch eine gute Antwort parat haben. Wenn du die geben kannst, zeigst du, dass du weißt, wie du deinen zukünftigen Job machen wirst.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Neuss: Abiturientin bekommt im Vorstellungsgespräch diese viel zu intime Frage gestellt

Bewerbungsgespräch: Ausgerechnet mit diesen Sätzen kannst du bei deinen Chefs punkten

Video: Zehn Fragen für das nächste Vorstellungsgespräch

-------------------------------------

Corcodilos schlägt vor, dass der Kandidat die Frage stellt und danach bestenfalls an einem Whiteboard seine Ideen notiert, mit denen er dem Unternehmen weiterhelfen kann.

Zeige, dass du weißt, wovon du sprichst

Dabei geht es nicht darum, die richtigen Zahlen zu kennen. Viel mehr kannst du dabei präsentieren, dass du verstehst, wie das Geschäft deines potentiellen zukünftigen Arbeitgebers funktioniert und dass du Lust darauf hast, die Dinge anzupacken. Wenn du dabei glänzt, kannst du dich deutlich von deinen Mit-Bewerbern abheben.

Dann wird das Vorstellungsgespräch vielleicht auch wirklich zu einem Gespräch und nicht nur eine einseitige Befragung. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN