„Berlin - Tag und Nacht“-Star Anne Wünsche sexy am Strand: „Man fängt an sich zu schämen“

Anne Wünsche während einer Feier in Berlin.
Anne Wünsche während einer Feier in Berlin.
Foto: imago images

Sie ist jung, hübsch, erfolgreich und Mutti: „Berlin - Tag und Nacht“-Star Anne Wünsche. Doch der Reality-Soap-Star hat es nicht nur leicht im Leben.

So haben ihre zwei Kinder Anne Wünsche ordentlich zugesetzt. Und das nicht nur stressmäßig. Anne Wünsche beschreibt Veränderungen an ihrem Körper, die ihr zunächst gar nicht gefallen.

„Berlin - Tag und Nacht“: Anne Wünsche teilt intimes Bild

Auf Instagram teilte die 27-Jährige Bilder von sich im knappen Bikini. Schreibt dazu: „Du spinnst Anne, dein Körper ist doch TOP! Wozu abnehmen/Sport? ... ich denke, wir Frauen kennen den Satz alle, oder? Dabei stehen WIR vor dem Spiegel und mäkeln an uns rum. Klar...unser Körper sieht auch nicht mehr so aus, wie vor den Schwangerschaften und man sieht die ganzen hübschen Nichtmamas am Strand und will genauso aussehen. Man fängt an, sich zu schämen, die Hände vor den Bauch zu halten und kneift sich vor dem Spiegel in die Speck-/Hautrollen.“

„Berlin - Tag und Nacht“: Hartes Statement von Anne Wünsche

Dabei hat die hübsche Schauspielerin diese Art der Selbstgeißelung gar nicht nötig. Die Bilder zeigen eine schöne junge Frau, die stolz auf sich sein kann. Glücklicherweise kam auch Anne Wünsche zu diesem Schluss. Denn weiter schreibt sie: „Es hat so lange gedauert, bis ich meine Streifen akzeptieren konnte. Mein Bauch ist voll davon und meine Brüste sehen aus wie eine Sonne - einmal komplett rum. Aber es ist NORMAL so auszusehen & wenn jemand kacke schaut, ist das SEIN PROBLEM, nicht unseres. Klar, hätte ich gerne einen Bauch ohne Schwabbelhaut und ohne Streifen - hab ich aber nicht. DAS IST MEIN KÖRPER, so bin ich nunmal...das bin ICH! Steh zu dir - das lebt sich leichter!“

Die „Berlin - Tag und Nacht“-Schauspielerin lebt diese Einstellung. Ganz offen teilt sie weitere Bilder. Nur im Slip vor dem Meer. Eine Nahaufnahme auf ihren Bauch. So wie sie ist eben.

 
 

EURE FAVORITEN