Polizisten trauern nach Unfall um besondere Ladung – so feiert das Netz die Beamten dafür

Das Netz feiert diese Polizisten aus Lexington.
Das Netz feiert diese Polizisten aus Lexington.
Foto: Instagram-Screenshot/ Lexington Police
  • In den USA kursiert das Gerücht, dass Polizisten einen Großteil ihrer Zeit in Donut-Läden verbringen
  • Damit räumt die Polizei aus Lexington nun ziemlich amüsant auf
  • Das Netz lacht über ihre Fotos

In den USA ist es ein weit verbreitetes Gerücht, dass Polizisten ihre Arbeitszeit in Donut-Läden verbringen. Auf diesem Mythos basiert eine lustige Idee einiger Polizisten aus Amerika, die vor einem Lastwagen, der in Brand geraten ist, posieren.

Stark „trauernde“ Polizei postet Fotos von abgebranntem Donut-Truck

Denn ein Lkw der Donut-Kette „Krispy Kreme“ hatte einen Unfall und dabei Feuer gefangen. Der betroffene Fahrer konnte sich ins Freie retten. Die Feuerwehr löschte den Brand. Doch dies alles passierte nicht, ehe die volle Ladung des süßen Gebäcks komplett vernichtet war, so Express.de.

Polizisten posten witzige Fotos über offiziellen Account

Für die vom Donut-Vorurteil geplagten Polizisten war dieser glimpflich ausgegangene Unfall ein gefundenes Fressen, um ihre Kritiker einmal richtig aufs Korn zu nehmen.

---------------------------------------------------

Mehr Themen:

Schock an der Achterbahn: Frau darf nicht mitfahren, weil sie zu viel wiegt – deshalb ändert sie ihr Leben

Todesstrafe-Tweet von AfD-Politiker Thomas Seitz: Dieses Bündnis kämpfte für den abgeschobenen Alassa M.

Bargeld könnte schon bald knapp werden – Geldautomaten sollen leer bleiben

---------------------------------------------------

Polizei-Behörde postet und kommentiert Scherz öffentlich

Die Behörde postete die Fotos von der lustigen Aktion tatsächlich ganz offiziell auf ihrem Polizei-Account. Auf Facebook kommentierte die Behörde das Bild mit: „Sprachlos.“

Doch Unterstützung kommt von der Highway-Police von Colorado. Sie bieten Hilfe für die Kollegen an: „Wir teilen unsere Donut-Rationen gerne mit euch!“ (mj)

 
 

EURE FAVORITEN