„Bares für Rares“ im ZDF: Paar schätzt Figuren auf 300 Euro – und kann nicht glauben, was es am Ende bekommt

Das ist Bares für Rares

Sie ist eine der beliebtesten Nachmittagsshows im deutschen Fernsehen: Die ZDF-Sendung "Bares für Rares".

Beschreibung anzeigen

Bei „Bares für Rares“ sorgt am Montag ein Ehepaar für Aufsehen. Die beiden Wiesbadener denken, dass ihre Zinnfiguren 300 Euro wert seien. Wieviel sie tatsächlich dafür bekommen könnten, verraten ihnen erst die „Bares für Rares“-Experten des ZDF. Doch wieso will das Paar die Figuren überhaupt verkaufen?

Ganz einfach: „Ich möchte verhindern, dass später, wenn wir nicht mehr da sind, einer unserer Erben das eventuell auf dem Flohmarkt für 'nen Appel und nen Ei, wie man so schön sagt, verscherbelt. In Wirklichkeit war's vielleicht was wert“, erklärt Karl-Heinz Bogacz mit seiner Frau Monika zusammen.

+++ Kandidat bricht sein Schweigen: DAS geschieht wirklich hinter den Kulissen der Trödel-Show +++

Bares für Rares“ im ZDF: Unglaublich, wie viel die Raritäten wert sind

Das Ehepaar aus Wiesbaden hat zwei Figuren aus Zinn dabei. Monika erklärt Horst Lichter, dass die beiden noch mehr von den großen Figuren zu Hause hätten.

Eine der Figuren zeigt einen Reiter, der ein Hindernis überwindet. Hergestellt wurde sie von Wilhelm Zwick, der damals für die Manufaktur Kaiserzinn in Krefeld gearbeitet hat. Die Figur stammt vermutlich aus den 1920er Jahren. Die andere stellt ein Schiff und eine Frau dar und gehört ebenfalls zu Kaiserzinn.

Das Ehepaar wünscht sich pro Figur 150 Euro. Was ihnen der Experte aber bietet, haut die beiden aus den Socken.

„Bares für Rares“- Kandidat: „Das ist ja sagenhaft!“

„Ich fass es nicht“, sagt Monika erstaunt und Karl-Heinz freut sich: „Das ist sagenhaft!“

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Bares für Rares“ im ZDF: Frau bringt Spardose mit – die hat eine ganz besondere Funktion

„Bares für Rares“: Flugbegleiterin stellt Statue 30 Jahre achtlos ins Regal – dann haut sie der Experte um

• Top-News des Tages:

Arbeitsloser ist mit 19 schon Vierfach-Papa – seine Begründung ist völlig absurd

Royals: Insider äußert Verdacht zu Kate Middleton – plant sie etwa...?

-------------------------------------


Damit haben die Beiden wohl nicht gerechnet: Der Experte schätzt einen Gesamtpreis zwischen 2250 bis 2500 Euro. „Ich bin noch einn bisschen geschockt muss ich ganz offen gestehen. Aber ich freue mich für die Expertise und hoffe, dass wir auch einigermaßen gut zu Potte kommen bei den Händlern“, erzählt Monika aufgeregt.

+++ „Wer wird Millionär“: Kandidatin zieht Telefonjoker bei 250.000 Euro – was passiert, macht sie fassungslos +++

Experten sind von den Zinnfiguren begeistert

Und tatsächlich: Die Händler lieben die Zinnfiguren. „Wir sind ganz verzückt, was Sie uns da mitgebracht haben. (...) Das ist das schönste Zinn, was ich jemals gesehen habe!“, staunen die Händler.

+++ „Bares für Rares“: Kandidat bricht Schweigen – DAS geschieht wirklich hinter den Kulissen der Trödelshow +++

Die Händler überbieten sich gegenseitig immer wieder. Am Ende verkauft das Ehepaar die Zinnfiguren für 2000 Euro.

Ehepaar geht mit dem sechsfachen Preis nach Hause

„Wenn man bedenkt, dass wir 300 Euro wollten und jetzt 2000 Euro bekommen, das erfüllt alle unsere Wünsche für die zukünftigen Urlaube!“, sagt Wiesbadener Heinz fröhlich. Der Ausflug zu „Bares für Rares“ hat sich also definitiv gelohnt.

Wenn die beiden, wie sie sagen, also noch mehr von den Figuren haben, sehen wir sie ja vielleicht bald wieder bei Bares für Rares. (lmd)

 
 

EURE FAVORITEN