Bachelorette: Gerda bietet letzte Rose an – Antwort spricht Bände

Bachelorette: Bei der Rosenvergabe gab es ein Drama
Bachelorette: Bei der Rosenvergabe gab es ein Drama
Foto: TVNOW

Das gab es bei der „Bachelorette“ so noch nie!

Fans (und auch Single-Frau Gerda Lewis) hatten sich das wohl ganz anders vorgestellt. Es sollte das besondere Ende einer „Bachelorette“-Folge voller emotionaler Tiefpunkte werden.

Spoiler: Er wurde es nicht. Zumindest nicht in dem Sinn, den sich „Bachelorette“ Gerda Lewis gewünscht hatte.

Die Folge vor dem großen Finale. Die Dreamdates standen an. Fein herausgeputzt hatten sich die drei Rosenkavaliere Tim, Keno und Marco. Die „Bachelorette“ hatte schließlich auf die Seychellen geladen. Kristallklares Meer, strahlende Sonne, Gerda Lewis im Bikini, da muss Mann sich schon anstrengen.

„Bachelorette“: Vorsicht Spoiler!

Doch es wurde nicht für jeden das erhoffte Traumdate. Vor allem Tim hatte mit seiner übertriebenen Unentspanntheit zu kämpfen. Dabei hatte Tim doch eigentlich schon alles mit der „Bachelorette“ erlebt. Mehrere Einzel-Dates, heiße Küsse, eine gemeinsame Übernachtung.

Doch beim Dreamdate wollte es einfach nicht so laufen. Das Gespräch geriet immer wieder ins Stocken, Nähe suchte der 25-jährige Polizist auch nur bedingt. Und immer wieder kamen die beiden auf die anderen Finalisten zu sprechen. Ob man so Gefühle intensivieren kann? Wohl eher nicht.

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ „Bachelorette“: Zuschauerin bemerkt brisantes Detail – DAS gab es noch nie +++

+++ „Bachelorette“: RTL enttäuscht Zuschauer – „Das ist heftig!“ +++

+++ Bachelorette: DIESES entscheidende Detail hätte RTL lieber nicht gezeigt – Fans wütend +++

-------------------------------------

„Bachelorette“: Drama bei der Rosenvergabe

Das Highlight des wenig erfreulichen Herumdatens kam jedoch bei der abschließenden Rosenvergabe. Zumindest für den Zuschauer. Zurück in Deutschland hatte Gerda Lewis die drei Jungs auf einen romantisch ausgeleuchteten Hof gerufen. Vor flackernden Kerzen sülzte die Bachelorette den Herren ins Ohr, dass sie doch zu jedem „eine Bindung aufgebaut“ habe, und das ihr die Wochen zwischen Alkohol und Anbandelei sehr „viel bedeutet“ hätten.

+++ „Bachelorette“: Diese Szene zeigt – SO krass trickst RTL die Zuschauer aus +++

Die haben wohl auch Tim einiges bedeutet, aber so ganz sicher schien sich der junge Herr aus Kirchheim unter Teck nicht zu sein. Als ihn Gerda Lewis fragte, ob er die Rose zum Finale annehmen wollte, brachte der nur ein „ähm“ heraus. Jetzt nicht gerade die Antwort, die die „Bachelorette“ hören wollte.

Tim verspürte in dem gemeinsamen Date „eine Distanz, die nicht hätte da sein sollen.“ Ihm fehlte einfach das Gefühl, die „Bachelorette“ noch für sich gewinnen zu können. Die Antwort spricht wohl Bände. So grenzenlos begeistert scheint er von Gerda nicht zu sein.

Streckt Tim hier etwa vor Keno endgültig die Waffen? Muss Gerda Lewis die Show vielleicht sogar ohne Mann verlassen? RTL ließ es offen. Das Ende des großen Rosen-Dramas wird erst in der finalen Episode gezeigt.

Die neue Folge kannst du am Mittwoch um 20.15 Uhr bei RTL sehen.

„Hast du schon mal einen Mann richtig geliebt?“

Während die Zuschauer immer noch rätseln, wie das ganze TV-Drama ausgeht, beantwortete Gerda Lewis auf Instagram einige Fragen der Fans. Und was die wissen wollten, war irgendwie klar: „Hast du schon mal einen Mann richtig geliebt?“ Diese Antwort beantwortete die Blondine ganz klar mit: „Ja“.

Schon im Trailer der „Bachelorette“ war zu Beginn zu sehen, dass Gerda im Finale die Worte „Ich habe mich in dich verliebt“ vom Rosentisch ließ. Fragt sich nur noch, wer der Glückliche ist...

 
 

EURE FAVORITEN