„Bachelor in Paradise“ bei RTL: Diese Paare haben sich 2018 gefunden – wer ist noch zusammen?

„Bachelor in Paradise“: Auch Ur-Bachelor Paul Janke ist wieder dabei.
„Bachelor in Paradise“: Auch Ur-Bachelor Paul Janke ist wieder dabei.
Foto: TV NOW
  • Es gibt drei Gewinner-Paare bei „Bachelor in Paradise“
  • Sind die drei Gewinnerpaare vom „Bachelor in Paradise“ noch zusammen?
  • DIESE Kandidaten haben nach der Show ausgepackt

Am 15. Oktober geht es wieder mit „Bachelor in Paradise“ bei RTL los. Und pünktlich zum Staffel-Start fragen sich viele Fans, ob die drei Siegerpaare aus dem letzten Jahr immer noch noch zusammen sind.

Wir haben die Antworten!

Es war eine tränenreiche Zeit, doch die trug Früchte. Sechs Singles verliebten sich am Strand von Koh Samui in Thailand. Hat die junge Liebe vor der Kamera und unter den etwas anderen Umständen auch im Alltag stand?

„Bachelor in Paradise“: Sind die letzten Paare immer noch zusammen?

Im Finale der Kuppelshow gestanden sich die Pärchen gegenseitig ihre Liebe. Was sich in den letzten Wochen zwischen den einzelnen Singles entwickelt hatte, schien echt. Doch nach einem Jahr Revue steht fest: Alle drei Paare sind wieder auseinander. Von Betrug oder mangelnden Gefühlen ist die Rede. Was ist zwischen den Turteltauben bei „Bachelor in Paradise“ wirklich passiert?

Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco

Sie galten als DAS Gewinnerpaar der Staffel 2018. Im Finale gestand Domenico seiner Liebsten, dass er sich in sie verliebt hat. In den nächsten Monaten haben beide nur Augen füreinander. Sie wollten sogar eine Familie gründen, doch dann der Schock für Evelyn: Domenico hat vor der Show schon eine andere Freundin gehabt. zeugte mit ihr sogar ein Kind. Für Evelyn ist das der schlimmste Vertrauensbruch und sie beendet die Beziehung sofort.

Die beiden trafen allerdings im Dschungelcamp 2019 wieder aufeinander. Böses Blut? Davon ist erst einmal keine Spur. Bei der gemeinsamen Schatzsuche knallte es dann aber. Anfeindungen, Verletzungen und Tränen waren Anzeichen dafür, dass Evelyn die Sache noch nicht ganz verarbeitet hatte.

Nach dem Dschungelcamp entschuldigte sich Domenico bei seiner Ex-Freundin. Er wollte ihr von Herzen zeigen, dass es ihm sein Ausraster bei der Schatzsuche leidtat. Sie lagen sich danach einige Minuten in den Armen und für den Zuschauer sah es so aus, als ob die heftige Trennung danach etwas verträglicher für beide war. Doch sind die Wunden mittlerweile verheilt?

Bei Domenico sieht es aus, als hätte er das große Liebesglück gefunden. Fast jeden Tag veröffentlicht er Bilder mit seiner kleinen Tochter – genauso wie mit seiner Lebensgefährtin. Sie leben, soweit wie möglich, ein normales Leben abseits des roten Teppichs.

Seine Ex-Freundin hingegen hat weniger Glück in Sachen Wolke 7. Sie ist momentan Single und konzentriert sich auf ihre Karriere. Nach ihrer erfolgreichen Teilnahme bei „Let's Dance“ steigt ihr Bekanntheitsgrad immer weiter. Die Folge: Sie weiß nicht mehr genau, welcher Mann es ernst meint oder welcher nur auf ihren Ruhm aus ist.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Bachelorette“: RTL enttäuscht Fans – „Das ist echt heftig!“

„Bachelorette“: Diese Szene zeigt – SO krass trickst RTL die Zuschauer aus

„Sommerhaus der Stars“: Liebes-Aus – DIESES Paar hat sich getrennt

„Promi Big Brother“: Erinnerst du dich an DIESE Skandale?

-------------------------------------

Philipp Stehler und Pamela Gil Mata

Im Finale gab es noch einen dicken Schmatzer für die Influencerin Pamela Gil Mata. Nach drei Monaten wurden die Küsse dann zu Tränen. Der Grund: Philipp ist genauso mehrgleisig gefahren wie Domenico. Allerdings ohne schwangere Freundin. Dafür hat Philipp seine Pamela im Urlaub angeblich mit der Bloggerin Antonia betrogen, die seine neue Freundin geworden ist.

Aber der Frauenschwarm kann sich anscheinend nicht lange binden und er trennte sich von seiner Antonia im Juni diesen Jahres. Sie seien im Guten auseinandergegangen. Das sagte sie zumindest ihren Fans bei Instagram. Ob Philipp schon eine neue Freundin hat ist nicht klar.

Pamela war nach der Trennung am Boden zerstört und konnte nicht verstehen, wie Philipp sie nach der romantischen Zeit bei „Bachelor in Paradise“ so hintergehen konnte. Im Interview mit „vip.de“ gab sie zu, dass sie es bereute, sich auf den Frauenhelden eingelassen zu haben. „Ich hätte damals schon darauf hören sollen, was Leute sagen. Das Ding ist, Philipp kann sehr gut reden. Das heißt, er hat mir immer weiß gemacht, ich soll der Presse nicht vertrauen, sondern ihm.“

Sie scheint momentan glücklich Single zu sein und ihre Zeit als Studentin zu genießen. Exklusive Reisen und Partys stehen bei ihr oben auf der Liste.

Carina Spack und Sebastian Fobe

Sie geht erneut ins Paradies, um die große Liebe zu finden, während er dem Datingformat abgeschworen hat. Das Pärchen entschied sich noch am Strand von Thailand für das Finaldate, um sich besser kennenzulernen. Der Funke sprang auch über. Carina erklärte mehrmals im Finale, dass sie und Sebastian sich richtig gut verstehen würden. Sebastian stellte bei dem Date klar, dass sich für ihn auch mehr aus den beiden entwickeln könnte. Doch Carina empfand nicht so – sie wollte sich nicht komplett auf ihn festlegen. Die beiden Kandidaten wollten sich nach der Show erst weiter annähern und sich intensiver kennenlernen.

Doch dann kam der Härtetest: der Alltag. Würden da immer noch die Schmetterlinge im Bauch fliegen? Die beiden Singles mussten sehr schnell feststellen, dass sich ihn Beziehungsstatus in nächster Zeit nicht ändern wird. Sie skypten, telefonierten und schrieben sich nette Nachrichten, doch von zarten Gefühlen konnte keine Rede sein. Von Carinas Seite standen die Signale auf Freundschaft. Auch Sebastian meldete sich bald nicht mehr. Carina reflektierte ihre Zeit mit Sebastian im BILD-Interview: „Ich weiß jetzt, dass es mit Sebastian nie etwas werden würde. Wir wären nur Freunde geworden.“

Was Sebastian aber die ganze Show über nicht wusste: Carina stand viel mehr auf den Frauenschwarm Philipp! Nach der Sendung gestand sie in einem Interview, dass sie und Philipp sich abseits der Kameras getroffen hätten, um „intensiver miteinander zu reden“. Fragt sich, was die beiden so lange hinter den Kulissen besprechen wollten. Als Philipp sich dann am Ende auch noch für Pamela entschied, kullerten bei Carina Tränen über die Wange.

Und was sagt Sebastian zu Carinas Gefühlen? Er ist enttäuscht von ihr und erklärt im BILD-Interview, dass er sie falsch eingeschätzt hatte. „Ich hatte überhaupt nicht damit gerechnet, dass sie so viel und so emotional über Philipp denkt. Ich hatte echt überhaupt keine Ahnung. Da habe ich wirklich dumm aus der Wäsche geguckt.“ Seine Angebetete hatte sogar Philipps Kette beim Finale an. Das war dem Fitnesstrainer bis dahin nicht aufgefallen. Somit war für den Hannoveraner klar: Keine Datingshows mehr. Die würden ihm nicht gut tun.

Ob der Fitnesstrainer ein Jahr nach den Dreharbeiten wieder vergeben ist, ist unklar. Es gab während der Show schon wilde Spekulationen, dass er mit einem Model liiert wäre, doch die bestätigte Sebastian nie. Auf seinen sozialen Netzwerken ist jedenfalls keine neue Frau an seiner Seite. Jedenfalls ist er noch gut mit seinen Mitstreitern wie Johannes Haller aus der „Bacherlorette“ Staffel mit Jessica Paszka befreundet. Er nennt sie selbst seine „Rosenbrüder“ und war auch schon im Urlaub mit ihnen. (el)

 
 

EURE FAVORITEN