Autor Marc-Uwe Kling kündigt neuen Känguru-Roman an

Der Autor Marc-Uwe Kling bringt ein neues Buch heraus: „Die Känguru-Apokryphen“.
Der Autor Marc-Uwe Kling bringt ein neues Buch heraus: „Die Känguru-Apokryphen“.
Foto: Henning Kaiser / dpa
Bestsellerautor Marc-Uwe Kling will seine „Känguru“-Romanreihe fortsetzen: „Die Känguru-Apokryphen“ gehen weiter. Auch ein Datum steht.

Berlin.  Bestsellerautor Marc-Uwe Kling hat eine Fortsetzung seiner Känguru-Romane angekündigt: Sein nächstes Buch „Die Känguru-Apokryphen“ soll am 12. Oktober im Berliner Ullstein-Verlag erscheinen. Apokryphen sind eigentlich Texte, die es in den biblischen Kanon schafften.

Der Kabarettist und Schriftsteller gab Titel und Erscheinungsdatum des neuen Romans am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite bekannt. Innerhalb kurzer Zeit sammelte er mit der Ankündigung mehrere Tausend „Likes“.

Wohngemeinschaft mit einem Känguru

Kling, Jahrgang 1982, machte sich zunächst mit der Radio-Reihe „Neues vom Känguru“ einen Namen. Die Episoden mündeten in seinem ersten Roman „Die Känguru-Chroniken“ (2009), in denen er selbst auch als Figur in Erscheinung tritt und Gespräche mit einem Känguru führt, das in seiner Wohnung einzieht.

Auf den Debütroman folgten „Das Känguru-Manifest“ und „Die Känguru-Offenbarung“. Zuletzt erschien von dem Autor der Roman „QualityLand“. Viel Lob bekamen auch die Hörbuchfassungen seiner Bücher. Die „Chroniken“ wurden im Jahr 2013 mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet. (les)

 
 

EURE FAVORITEN