"Atemlos" und "Happy" im Zweikampf um den Hit des Jahres

Liefert sich mit Pharell Williams einen Zweikampf um den erfolgreichsten Song des Jahres: Helene Fischer.
Liefert sich mit Pharell Williams einen Zweikampf um den erfolgreichsten Song des Jahres: Helene Fischer.
Foto: Volker Hartmann/WAZ FotoPool
Welcher Song wird der größte Hit des Jahres? Noch steht das nicht fest. Nach 43 Kalenderwochen gibt es anscheinend noch keinen eindeutigen Sieger. Es sind allerdings wohl nur noch zwei Titel im Rennen: "Happy" von Pharrell Williams und "Atemlos durch die Nacht" von Helene Fischer

Baden-Baden.. "Happy" von Pharrell Williams und "Atemlos durch die Nacht" von Helene Fischer liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Status der erfolgreichsten Single in Deutschland 2014. Aus den Musik-Jahrestrends der bisherigen 43 Kalenderwochen bis Ende Oktober gehe noch kein eindeutiger Sieger hervor, teilte GfK Entertainment am Donnerstag in Baden-Baden mit.

Auch bei den Album-Jahrestrends mische Schlagerstar Helene Fischer mit. Ihr "Farbenspiel" stehe vor Xavier Naidoo ("Sing meinen Song - Das Tauschkonzert") sowie Deutsch-Rapper Kollegah ("King") und Rocklegende Peter Maffay ("Wenn das so ist").

Mathias Giloth, Geschäftsführer von GfK Entertainment, betonte laut Mitteilung: "Acht der zehn erfolgreichsten Alben stammen von nationalen Künstlern." Das Musikjahr 2014 sei in den Genres sehr abwechslungsreich - Pop, Rock, Electro, Schlager, Hip-Hop.

EURE FAVORITEN