ARD-Tagesthemen: Peinliche Panne – „Haben die...?“

Peinliche Panne bei den Tagesthemen in der ARD.
Peinliche Panne bei den Tagesthemen in der ARD.
Foto: imago images / Winfried Rothermel

Das sollten die Zuschauer der „Tagesthemen“ in der ARD wahrscheinlich nicht zu sehen bekommen!

Eigentlich war bei den ARD-„Tagesthemen“ alles wie immer. Aber als die Kamera von der Sprecherin Caren Miosga auf ihre Kollegin Susanne Daubner schwenkte, war ein Detail eben doch anders.

„Tagesthemen“ in der ARD: Moderatorin ohne Schuhe

Denn zwischen den Tischen der Nachrichtensprecherinnen war ein grauer Gegenstand im Bild, der da wohl eigentlich nicht stehen sollte. Bei genauerem Hinsehen war deutlich zu erkennen: Da standen graue High Heels auf dem Boden zwischen den Sprecherinnen!

Diese kleine Panne fanden offenbar auch die Mitarbeiter der Tagesschau lustig. Sie posteten ein Foto davon bei Instagram.

Nutzer stellen wilde Theorien auf

„Na, wem gehören die Schuhe? Susanne oder Caren?“, wollen sie neben dem Bild wissen.

Die Tagesschau-Fans haben ganz andere Vermutungen, wem die Treter gehören. „Jan Hofer?“, „Jens Riewa?“, mutmaßen sie mit Zwinkersmileys.

„Claus Kleber hat die bestimmt am falschen Set vergessen“, witzelt ein anderer Nutzer.

------------------------------

Mehr Themen:

Carola Rackete geht jetzt DIESEN drastischen Schritt

Im Urlaub: Pärchen leiht sich Jetski aus – und wird nie wieder gesehen

Top-News des Tages:

Model teilt sexy Bikini-Bild: Doch alle starren nur auf ein Detail

Rapper Kollegah tot? Das steckt hinter den falschen Gerüchten

-----------------------------

Tagesthemen-Sprecherin barfuß

Offenbar moderierte eine der beiden Tagesthemen-Sprecherinnen barfuß. Hinter dem Tisch sind die Füße ohnehin nicht zu sehen. Wieso also den Füßen nicht ein wenig Entspannung gönnen?

Nicht die einzige Frage, die das Bild aufwirft. „Was mich echt mal interessieren würde: Haben die unter dem Pult auch ne Jogginghose an?“, will ein anderer Nutzer wissen.

Zu welcher Sprecherin die Schuhe wirklich gehörten, klärte die ARD nicht auf. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN