ARD-Show „Quizduell“: Youtuberin Bibi blamiert sich bei Frage nach Wlan - Pilawa stammelt nur

Bei dieser Frage wussten die Youtuber „Bibi“ und „Julienco“ in der ARD-Show „Quizduell“ nicht weiter.
Bei dieser Frage wussten die Youtuber „Bibi“ und „Julienco“ in der ARD-Show „Quizduell“ nicht weiter.
Foto: Screenshot ARD

Mit Schminke kennt sie sich sehr gut aus, das wissen ihre Millionen Follower dank ihres bekannten Youtube-Kanals „Bibis Beauty Palace“. Jetzt wollte Bianca „Bibi“ Claßen beweisen, dass sie sich auch mit anderen Themen gut auskennt. Am Freitagabend war sie mit ihrem Ehemann Julian „Julienco“ Claßen als Influencer-Pärchen zu Gast in der ARD-Show Quizduell“. Doch dort sorgte das Paar für einen ordentlichen Peinlich-Moment.

ARD-Show „Quizduell“: Bei dieser Frage blamieren sich die Youtuber Bianca „Bibi“ und Julian „Julienco“ Claßen

Im sogenannten „Wissenskampf David gegen Goliath“ traten sie an und es lief auch zunächst gut für sie - bis diese Frage kam:

„Quizduell“-Frage: Was gibt es offensichtlich nach Analyse von NASA-Messdaten natürlicherweise auf dem Mars?

  • Wlan
  • Öko- und Atomstrom
  • Fließendes Wasser
  • Fußbodenheizung

Und da musste Youtuberin „Bibi“ erst mal schlucken. „Ich kenn mich damit gar nicht aus“, versucht die 26-Jährige sich herauszureden. Und weiter sagt sie: „Aber ich hätte Wlan genommen. Denn wir haben vor gar nicht allzu langer Zeit eine Anzeige im Internet gefunden, wo man sich auf angeblich ein Grundstück auf dem Mars kaufen kann. Da stand, dass da Wlan ist.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Sarah Lombardi verrät lange gehütetes Geheimnis – und macht damit sehr nachdenklich

„Schlag den Star“: Elton sorgt mit Ankündigung live im TV für echte Überraschung

• Top-News des Tages:

Experte erklärt: Hat Helene Fischer ein Recht auf Florian Silbereisens Körper?

Video: Flugzeug will landen – doch Sturm „Erik“ hat etwas dagegen

-------------------------------------

„Moment, wa, wa, was hast du gelesen?“, stammelt Jörg Pilawa noch ganz entsetzt. „Naja, es war wahrscheinlich eine Spaßanzeige“, rudert die Kölnerin schon zurück. „Das stimmt. 890 Millionen kostet die“, pflichtet Julian ihr bei. „Wlan klingt so falsch, dass ich es jetzt auch nehmen würde“, meint er dann aber.

Und zack, das junge Paar loggt es tatsächlich ein. Und sofort sagt Bibi: „Das ist falsch. Das ist hundertpro falsch.“

Youtuber gewinnen 10.000 Euro - und spenden das Geld

Ihr Gegner hat natürlich die richtige Antwort „fließend Wasser“ genommen. Doch das Promi-Pärchen gewinnt am Ende 10.000 Euro und spendet die Summe für einen guten Zweck. Sie soll der Organisation „Offroadkids“ zugute kommen, die sich um Straßenkinder und junge Obdachlose unterstützt.

Die ganze ARD-Sendung „Quizduell“ kannst du hier nachschauen. (js)

 
 

EURE FAVORITEN