ARD plant Änderung für die Zeit vor der Tagesschau

Die ARD hat neue Pläne für die Minuten vor der Tagesschau: Das wohl kürzeste Quiz im deutschen Fernsehen.

Das steht in den Startlöchern und soll demnächst in der Zeit vor der Tagesschau laufen, in der sonst „Wissen vor acht“, die Börse und das Wetter laufen.

Tagesschau: Neues Quiz für die Zeit davor

„Quizzen vor acht“ heißt die Mini-Sendung, die von Jörg Pilawa moderiert wird. Pilawas Produktionsfirma Herr P produziert das Format im Auftrag des WDR, wie das Branchenmagazin dwdl.de berichtet.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Tagesschau-Sprecher Jan Hofer postet Foto nach Zusammenbruch – Fans in Sorge

Schüsse in Utrecht: Tatverdächtiger Gökmen T. gefasst – trauriges Bild rührt die Menschen

-------------------------------------

In jeder Sendung geht es um ein spezielles Ereignis, das an dem jeweiligen Datum stattgefunden hat. Die Zuschauer können über die ARD App mitraten und sich für eine Auslosung qualifizieren, in der ein Preisgeld von 200 Euro wartet.

Geplant sind zunächst 25 Folgen von „Quizzen vor acht". Los geht es am 29. April, ab dann wird die Sendung montags bis donnerstags um 19.45 Uhr ausgestrahlt. Während dieser Zeit legt "Wissen vor acht" eine Pause ein. (jg)

 
 

EURE FAVORITEN